Rigatoni al Forno mit Kürbis – einfaches Herbst Rezept

Kürbis Rezept mit Nudeln
  • Save

Mein Rigatoni al Forno mit Kürbis ist ausgezeichnet lecker und an den kühlen Herbsttagen eine willkommene Abwechslung zu meinem klassischen Rigatoni al Forno.

Hier verrate ich dir, wie du mit dem Hokkaido-Kürbis und den gängigen Rigatoni al Forno Zutaten einen genialen herbstlichen Nudelauflauf zubereitest.

FAQ – Rigatoni al Forno mit Kürbis und Hackfleisch

Rigatoni al Forno mit Kürbis und Hackfleisch ist eine wärmende und zugleich gut sättigende Mahlzeit, die in der Kürbis-Saison nicht fehlen darf.

Mit diesem Rezept bringst du den Herbst auf deinen Teller.

Bevor du gleich erfährst, wie du den italienischen Nudelauflauf mit der Kürbis-Hack-Soße zubereitest, beantworte ich dir die am häufigsten gestellten Fragen zu dem Rezept.

Wenn du noch weitere Fragen zum Rezept hast, lasse es mich gerne wissen.

Wie sehen Rigatoni Nudeln aus?

Rigatoni sind röhrenförmige Nudeln, die einen etwa 13–16 mm großen Durchmesser haben und 4 cm lang sind.

Wegen des Hohlraums und der tiefen Rillen haften Soßen besonders gut.

Rigatoni ähneln den Tortiglioni Nudeln, unterscheiden sich aber, was die Rillen betrifft. Denn bei den Rigatoni Nudeln (italienisch: „rigate“ = gerade) verlaufen sie horizontal.

Anders als in Italien kommen die Rigatoni Nudeln hierzulande eher seltener auf den Tisch.

Was ist der Unterschied zwischen Penne und Rigatoni?

Penne sind mit einem Durchmesser von etwa 0,8 mm deutlich kleiner als Rigatoni.

Sie haben genauso wie die Rigatoni eine Röhrenform, aber abgeschrägte Enden.

Die kurze Röhrennudel wird ebenfalls aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt.

Was kann ich mit Kürbis machen?

Kürbis zählt zu einer der Gemüsesorten, die du abwechslungsreich verwenden kannst.

Du kannst ihn in Scheiben schneiden und braten, eine leckere Kürbissuppe daraus machen oder ihn auch für süße Rezepte wie Kürbiskuchen oder Muffins verwenden.

Mein Rezept – Rigatoni al Forno mit Kürbis und Hackfleisch

Ich empfehle dir zuerst die Zwiebeln, den Knoblauch und Lauch zurechtzuschneiden und erst dann mit dem Kochen zu beginnen. Dadurch hast du es beim Kochen einfacher und der Nudelauflauf steht ein paar Minuten früher auf dem Tisch.

In meinem Rezept verwende ich etwas mehr Kürbis als Nudeln. Das mag dir vielleicht etwas zu viel vorkommen, aber ich verspreche dir, dass das genau die richtige Menge ist. Es harmoniert perfekt mit dem Hackfleisch und dem Lauch.

Wenn du gerade keine Rigatoni parat hast, kannst du für das Gericht auch Penne Nudeln nehmen.

Was die Dosentomaten betrifft, sind die San Marzano Tomaten meiner Meinung nach die besten, denn sie haben ein besonders leckeres, intensives und fruchtiges Aroma. Wenn du dich einmal von dem Geschmack dieser süßen Tomaten überzeugt hast, möchtest du keine anderen Dosentomaten mehr kaufen.

Kürbis Rezept aus dem Ofen
  • Save

Du hast mein Rigatoni al Forno mit Kürbis und Hack nachgekocht? Das freut mich sehr! Hinterlass mir doch gerne direkt einen Kommentar und verrate mir, wie dir das herbstliche Nudelauflauf Rezept geschmeckt hat. Ich bin gespannt auf dein Feedback!

Du bist bei Pinterest angemeldet? Klasse! Folge gerne meinem Account und merke dir mein Rezept, um es in der nächsten Kürbis Saison selber nachzukochen.

Lust auf weitere Rezepte mit Kürbis?

Rigatoni al Forno mit Kürbis

Rigatoni al Forno mit Kürbis
  • Save
Daniel
Mein Rigatoni al Forno mit Kürbis ist ausgezeichnet lecker und an den kühlen Herbsttagen eine willkommene Abwechslung zur klassischen Variante.
4.93 von 14 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 40 Min.
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • 1 große Auflaufform oder 2 kleine
  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 300 g Rigatoni
  • 400 g Hokkaido
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Dose San Marzano Tomaten püriert
  • 200 ml Kochsahne
  • 2 EL (Rosmarin) Olivenöl
  • 200 g Mozzarella
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Pastawasser aufsetzen.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch fein Schneiden.
  • Hokkaido in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Lauch in Ringe schneiden.

Zubereitung

  • (Rosmarin) Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen.
  • Nach ca. 1 bis 2 Minuten das Hack hinzugebe und scharf anbraten.
  • Nach weiteren 1 bis 2 Minuten Knoblauch und Lauch hinzugeben.
  • Mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Papprikapulver) würzen und alles gut vermengen.
  • Den in Würfel geschnittenen Kürbis hinzugeben und für weitere 2 bis 3 Minuten anbraten.
  • Jetzt kannst du die Rigatoni so langsam ins Pastawasser geben.
  • Parallel die pürierten San Marzano Tomaten und die Kochsahne in die Pfanne geben und alles langsam köcheln lassen.
  • Die Soße mit italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.
  • Rigatoni 2 Minuten vor Ende der Garzeiten die Soße geben und alles miteinander vermischen.
  • Alle in eine oder mehrer Auflaufformen verteilen, mit Mozzarella belegen und für ca. 15 Minuten im Ofen überbacken.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Tortellini in Champignon Sahne Soße

Tortellini in Champignon Sahne Soße

Tortellini in Champignon Sahne SoßeMeine Tortellini in Champignon Sahne Soße sind ziemlich schnell und einfach gemacht! Es ist das perfekte Gericht, wenn du auf der Suche nach einem neuen Tortellini Rezept bist und gerne Pilze isst. Dann sind meine Tortellini mit...

Shakshuka Rezept

Shakshuka Rezept

Shakshuka Rezept - schnell, vegetarisch & mit frischen TomatenDas Shakshuka Rezept aus der Pfanne ist ein ganz besonderes Rezept, das du vielleicht noch gar nicht kennst. Es handelt sich hierbei um ein typisch israelisches Nationalgericht mit frischen Tomaten und Ei....

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch - einfaches RezeptMeine einfache Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch ist das perfekte Rezept für die kälteren Tage. Denn welches Gemüse passt wohl besser zum Herbst und Winter als Kürbis? Ich freue mich jedes Jahr auf...

2 Kommentare

  1. Anita

    5 stars
    Lecker 😍

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap