Focaccia Rezept – original italienisch

Focaccia Rezept - original italienisch
  • Save

Focaccia ist sicherlich jedem ein Begriff, aber hast du es schon einmal selbst zubereitet? Ich teile gern mein Geheimnis für ein gelungenes, original italienisches Focaccia Rezept: die Auswahl des richtigen Mehls und ausreichende Ruhezeit für den Teig. Ein hochwertiges Olivenöl rundet den Geschmack dieses beliebten Brotes perfekt ab.

Diese original italienische Focaccia Brot ist luftig und zart in der Konsistenz, ein wahres Geschmackserlebnis. Jeder Bissen fühlt sich an, wie ein kleiner Kurzurlaub in Italien – einfach unwiderstehlich!

Das Brot ist die ideale Beilage zum Grillen, zu Salaten, als Snack zwischendurch oder zum Dippen in cremige Nudelsoßen.

Probiere mein Focaccia Rezept einfach mal aus – es ist wirklich kinderleicht!

FAQ – Alles über das originale Focaccia Rezept

Focaccia ist ein traditionelles italienisches Brot, das mit Olivenöl, grobem Salz und Kräutern wie Rosmarin oder Oregano verfeinert wird. Es hat seinen Ursprung in Genua, der Hauptstadt der nordwestlichen Region Ligurien in Italien und ist seitdem weltweit bekannt.

Man kann dieses Focaccia Brot traditionell zum Frühstück, aber auch zu jeder anderen Tageszeit genießen. Sein Geschmack ist einfach unschlagbar!

Bevor ich dir mein Focaccia Rezept vorstelle, beantworte ich ein paar häufig gestellte Fragen zu diesem ligurischen Brot.

Focaccia oder Foccacia?

Die korrekte Schreibweise lautet Focaccia.

Woher stammt die Focaccia?

Die Focaccia hat ihren Ursprung in Italien, genauer gesagt in der ligurischen Stadt Genua. Dort wird es traditionell aus Mehl, Wasser, Salz, Hefe und Olivenöl gebacken. Zusätzliche Kräuter und kleine Tomaten verleihen ihm einen besonderen Geschmack.

Was isst man zu Focaccia?

Dippe es in hochwertiges Olivenöl oder serviere es mit Aufstrichen oder Dips wie Tomatensalsa. Es passt hervorragend zu Antipasti wie eingelegten Oliven, getrockneten Tomaten oder gegrilltem Gemüse. Auch als Beilage zu Suppen oder Eintöpfen ist es perfekt geeignet. Oder verwende es, um köstliche Sandwiches zuzubereiten.
original Focaccia Rezept - italienisches Brot
  • Save

Zutaten für mein einfaches Focaccia Rezept

Für ein original italienisches Focaccia Brot benötigst du nur wenige, aber qualitativ hochwertige Zutaten, die den Geschmack des italienischen Brotes ausmachen.

Pizzamehl Typ 0

Beim Kauf des Pizzamehls ist es wichtig, darauf zu achten, dass du die richtige Sorte auswählst. Neben Typ 0 gibt es auch 00, beide unterscheiden sich im Protein- und Mineraliengehalt. Das Pizzamehl Typ 0 entspricht ungefähr dem deutschen 550er-Mehl.

Olivenöl

Da du hier bis zu 120 ml Olivenöl benötigst, empfehle ich dir, bei der Auswahl des Olivenöls auf beste Qualität zu achten. Für dieses Rezept habe ich das native Olivenöl Extra Bio von Fratelli Carli verwendet. Es ist mittelfruchtig und harmonisch im Geschmack und zeichnet sich durch seine goldgrüne Farbe aus. Ob als Topping beim Focaccia Rezept oder einer getoasteten Scheibe Brot, es schmeckt einfach immer köstlich!

Hefe

Ob du Trockenhefe oder frische Hefe nimmst, ist hier deinen Vorlieben überlassen. Mit Sauerteig gelingt das italienische Brot ebenfalls wunderbar. Die benötigte Menge an Hefe für das Brot ist so gering, dass sich der Kauf von frischer Hefe normalerweise nicht lohnt. Es sei denn, du möchtest in den nächsten Tagen weitere Hefeteigrezepte zubereiten oder den Rest der Hefe einfrieren.

Kirschtomaten

Die Tomaten sollten reif sein. Gut gereift sind sie knackig und schmecken schön süß – perfekt als Topping für das Focaccia Brot!

Fluffiges Brot mit viel Olivenöl – mein Focaccia Rezept

Bevor du mit der Zubereitung beginnst, lies dir bitte mein Focaccia Rezept aufmerksam durch.

Es erfordert etwas Geduld, bis du den einzigartigen Geschmack dieses italienischen Brotes erleben kannst, aber das Warten lohnt sich. Du wirst mit einer absolut fluffigen Focaccia belohnt!

Hinweis: Je größer deine Backform ist, desto mehr kann sich der Focaccia Teig ausbreiten und wird flacher. Ich bevorzuge eine mittelgroße Backform.

original italienisches Focaccia Brot
  • Save

Hast du mein Focaccia Rezept ausprobiert?

Ich freue mich darauf, von deinem Geschmackserlebnis zu hören!

Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und teile deine Erfahrungen mit.

Du bist bei Pinterest angemeldet und nutzt deinen Account auch regelmäßig? Perfekt! Folge mir gerne und merke dir mein original italienisches Focaccia Rezept.

Lust auf weitere original italienische Rezepte?

Focaccia Rezept - original italienisch

Focaccia Rezept - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Mit diesem Focaccia Rezept kannst du ganz einfach original italienisches Focaccia Brot selber machen. Probier's direkt aus!
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Ruhezeit 16 Stunden
Gesamt 16 Stunden 50 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

Focaccia Teig

  • 650 g Pizzamehl Typ 0
  • 450 g Wasser eiskalt
  • 1 g Trockenhefe alt. 3 g frische Hefe
  • 20 g Olivenöl
  • 18 g Salz

Topping

  • 50-100 ml Olivenöl
  • 150 g Kirschtomaten
  • Flockensalz
  • frischer Rosmarin

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Du beginnst am Vortag abends ~ 18 Uhr: In einer großen Schüssel oder einer Küchenmaschine Mehl mit Wasser vermischen und 30 bis 60 Minuten stehen lassen.
  • Nun die Hefe und das Olivenöl hinzugeben und kneten bis sich alles gut vermischt hat ~ 10 bis 15 Minuten.
  • Nun das Salz auf höchster Stufe 2-3 Minuten unterkneten. Es kann sein, dass der Focaccia Teig noch recht weich erscheint, das ist aber vollkommen ok, bis zum Backen wird er gut sein!
  • Den Teig in eine gut geölte Form/Box/Schüssel geben und abgedeckt 2 Stunden ruhen lassen. Währenddessen 2-3 dehnen und falten.
  • Teig nun abgedeckt für ~ 12 Stunden bei Raumtemperatur ~ 20°C über Nacht gehen lassen.

Zubereitung

  • Teig am nächsten Tag in eine gut geölte große Backform oder ein Backblech geben, etwas von den 50-100ml Olivenöl darüber geben, vorsichtig ausbreiten und in die Ecken drücken, nochmal für 2-3 Stunden ruhen lassen.
  • Backofen auf 220°C O/U vorheizen. Noch einmal Olivenöl über den Teig geben und mit den Fingern vorsichtig einmassieren. Mit Tomaten, Rosmarin und Salz toppen und ca. 25 Minuten im Ofen backen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Tomatensoße aus dem Backofen

Tomatensoße aus dem Backofen

Tomatensoße aus dem Backofen - Rezept mit frischen TomatenTomatensoße aus dem Backofen macht kaum Arbeit, da der Ofen den größten Teil für dich erledigt. Du musst lediglich die Zutaten in eine Ofenform geben, backen, anschließend alles pürieren, würzen und fertig ist...

Risi e Bisi

Risi e Bisi

Risi e Bisi - italienischer Reis mit ErbsenKennst du bereits das köstliche Risi e Bisi? Dieses original italienische One Pot Gericht ist einfach zuzubereiten und dennoch unglaublich lecker. Die Hauptdarsteller dieses delikaten Gerichts sind Reis, Erbsen und ein Hauch...

Torta di Mele

Torta di Mele

Torta di Mele - original italienischer ApfelkuchenKennst du schon die klassische Torta di Mele? Ein traditioneller italienischer Apfelkuchen, der durch seine Einfachheit und seinen unwiderstehlichen Geschmack besticht. Ich zeige dir, wie du diesen original...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap