Parmigiana di Melanzane – italienisches Originalrezept

Parmigiana di Melanzane
  • Save

Die kulinarische Köstlichkeit Parmigiana di Melanzane ist ein wahres Meisterwerk, das Gaumen und Herz gleichermaßen erfreut.
Geschmackliche Raffinesse durch frittierte Auberginen. Die kreative Zubereitung der Auberginen verleiht dieser italienisches Spezialität eine unvergleichliche Note.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du das authentische und klassische italienische Ofengericht Parmigiana di Melanzane in deiner eigenen Küche zaubern kannst. Ein außergewöhnlicher Genuss, der die Aubergine perfekt in Szene setzt.

Zugegeben, dieses Gericht erfordert etwas mehr Aufwand als meine üblichen Rezepte, aber der Geschmack wird all deine Mühen belohnen. Sobald sich die erste Bissen dieses Meisterwerks in deinem Mund zart auflösen, wirst du die unwiderstehliche Beliebtheit der Parmigiana di Melanzane verstehen. Ein Fest für alle Sinne, ein Augenblick vollkommener Glückseligkeit.

Für besondere Anlässe oder um deine Gäste zu beeindrucken: Die köstliche Parmigiana di Melanzane ist die perfekte Wahl. Für alle Italienliebhaber ein absolutes Muss!

FAQ – Parmigiana di Melanzane (italienischer Gemüseauflauf)

Die Zubereitung der Parmigiana di Melanzane erfolgt schichtweise. Die Scheiben der Aubergine werden mit der delikaten Tomatensoße und dem zartschmelzenden Mozzarella belegt. Der Auflauf gart im Ofen, bis die letzte Schicht Tomatensoße leichte Röstaromen bildet.

Doch was macht die Parmigiana di Melanzane so außergewöhnlich? Die Auberginen werden vorher in heißem Öl frittiert, um ihre einzigartige Geschmacksnuance zu entfalten. Die hausgemachte Tomatensoße ummantelt das Gemüse mit einer herzhaften Süße, während der Mozzarella mit den Zutaten verschmilzt und einen unwiderstehlichen Genuss schafft.

Meine Parmigiana ist ein wahres Festmahl für deine Sinne. Ein italienisches Originalrezept, das dich auf eine köstliche Reise des Geschmacks mitnimmt. Falls du denkst, dass meine halbitalienische Herkunft meine Begeisterung übermäßig lenkt, dann irrest du dich – diese Begeisterung ist mehr als verdient! Du wirst vielleicht sogar rätseln, wie du je ohne diesen klassisch italienischen Auberginenauflauf auskommen konntest.

Bevor ich dir nun mein Rezept für den italienischen Auberginenauflauf präsentiere, beantworte ich gerne einige der häufig gestellten Fragen. Solltest du weitere Unklarheiten zum Rezept haben, stelle sie mir gerne in den Kommentaren.

einfaches rezept parmigiana di melanzane
  • Save

Wo sind die Ursprünge der Parmigiana?

Dieser Gemüseauflauf mit Auberginen hat seine Wurzeln in Italien, genauer gesagt in der sizilianischen und neapolitanischen Küche. Einige Stimmen behaupten sogar, dass das Gericht seinen Ursprung in der Stadt Parma hat und somit aus dem Norden Italiens stammt.

Was bedeutet Parmigiana?

Parmigiana steht für köstliche Gemüseaufläufe. Der bekannteste von ihnen ist die Parmigiana di Melanzane, die mit zarten Auberginen zubereitet wird.

Doch auch die Variante mit Zucchini erfreut sich großer Beliebtheit.

Kann man Parmigiana di Melanzane einfrieren?

Ja, das ist durchaus möglich. Ähnlich wie bei Lasagne empfiehlt es sich jedoch, den Auflauf portioniert einzufrieren. Die Entscheidung, ob du die Parmigiana vor oder nach dem Backen in Stücke schneidest, liegt bei dir.

Ist die Verwendung von Zucchini statt Auberginen möglich?

Das ist durchaus eine Option. Dennoch empfehle ich dir, zumindest einmal diese traditionelle Zubereitung mit Auberginen zu probieren.

Zutaten für meinen italienischen Auberginenauflauf

Für mich spielt die Qualität der Lebensmittel eine entscheidende Rolle. Hochwertige Zutaten verleihen dem Gericht ein intensiveres Aroma. Probiere es einfach aus und du wirst erstaunt sein, wie viel geschmacklicher Unterschied in deinem Essen steckt.

Auberginen

Die Hauptzutat in diesem Rezept sind die Auberginen. Achte beim Einkauf darauf, dass die tiefviolette Schale glänzt und beim Druck leicht nachgibt. Die Konsistenz sollte fest und prall sein. Optimal ist weißes Fruchtfleisch.

Bitte beachte: Sobald eine aufgeschnittene Aubergine mit Sauerstoff in Berührung kommt, verfärbt sie sich schnell. Dies beeinträchtigt jedoch nicht ihre Qualität.

Tomaten

Ich verwende gerne Dosentomaten in meinem Rezept. Sie sind sonnengereift und besitzen eine angenehme Süße. Die geschälten Tomaten lassen sich problemlos zu einer aromatischen Soße verarbeiten. Achte beim Kauf deiner bevorzugten Tomatensorte unbedingt auf hohe Qualität.

Mozzarella

Ob du dich für klassischen Mozzarella aus Kuhmilch oder die Variante aus Büffelmilch entscheidest, liegt in deinen persönlichen Vorlieben. Hochwertigen Mozzarella erkennst du daran, dass er unter sanftem Druck leicht nachgibt und Milchtröpfchen austreten.

Parmigiana di Melanzane – italienischer Auflauf

Bevor du dich gleich ans Werk machst, empfehle ich dir, das Rezept für Parmigiana aufmerksam zu lesen. Auch wenn meine Anleitung Schritt für Schritt etwas umfangreicher ist, ist es mir ein Anliegen, dass du den italienischen Klassiker genauso perfekt hinbekommst, wie ich! Daher habe ich mir alle Mühe gegeben, auf jedes Detail einzugehen. Bereite alle Zutaten vor und folge einfach meinem Rezept.

Bei korrekter Zubereitung kannst du den Auflauf nach nur 40 Minuten Backzeit servieren. Buon appetito!

Melanzane alla Parmigiana - italienisches Originalrezept
  • Save
Hast du mein Parmigiana Rezept ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir der italienische Auberginenauflauf geschmeckt?

Teile mir deine Eindrücke in einem Kommentar mit und verrate mir, ob du Interesse an weiteren Auberginen Rezepten hast!

Nutzt du Pinterest aktiv? Perfekt! Folge mir gerne und merke dir direkt mein Parmigiana di Melanzane Rezept.

Lust auf weitere italienische Rezepte?

Parmigiana di Melanzane - italienisches Originalrezept

Parmigiana di Melanzane - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Parmigiana di Melanzane ist ein italienischer Gemüseauflauf mit Aubergine, welcher aus der neapolitanischen und sizilianischen Küche stamm. Das Originalrezept findest du hier!
4.34 von 12 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde
Zubereitung 1 Stunde 30 Minuten
Gesamt 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Auflaufform (38 x 22 cm)

Zutaten
  

  • 3 Auberginen ca. 1 kg
  • 50 g Salz zum Entwässern der Auberginen
  • 6 Eier Größe M
  • 150 g Mehl
  • 1,5 l Sonnenblumenöl zum Frittieren
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Dosen geschälte Tomaten á 400 g
  • 40 Blätter frischer Basilikum
  • 3 Stiele frischer Basilikum
  • 1 TL Salz
  • n.B. Pfeffer
  • 2 Kugeln (Büffel-) Mozzarella á 125 g Abtropfgewicht

Anleitungen
 

Auberginen vorbereiten

  • Auberginen waschen, Enden abschneiden und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Von beiden Seiten salzen, übereinander stapeln und in einem Sieb für 30 Minuten entwässern - Sieb am besten in die Spüle legen. Danach mit Küchenpapier gründlich trocknen.

Tomatensoße vorbereiten

  • Währenddessen die Tomatensoße kochen. Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch schälen und andrücken. Basilikum abzupfen und 3 Stiele gemeinsam mit dem Knoblauch in der Pfanne für 2-3 Minuten anschwitzen.
  • Mit Dosentomaten ablöschen und mit einem Pfannenwender etwas zerdrücken. 1 TL Salz hinzugeben und für ca. 30 Minuten auf niedriger Hitze abgedeckt köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Knoblauch am Ende heraus nehmen. 100 ml von der Tomatensoße für später zur Seite stellen.

Auberginen frittieren

  • Einen großen Topf mit Sonnenblumenöl auf 170-180°C erhitzen.
  • Eier in einem tiefen Teller mit etwas Pfeffer verquirlen und Mehl in einen weiteren Teller geben.
  • Die trockene Auberginenscheiben von beiden Seite in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und direkt ins heiße Öl geben.
  • Für ca. 1 Minute pro Seite frittieren. Und auf einem mit Küchenpapier ausgelegtem Rost abtropfen bzw. auskühlen lassen.

Parmigiana di Melanzane zubereiten

  • Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Ein bisschen Tomatensoße auf dem Boden der Auflaufform verteilen und etwas Parmesan drüber streuen.
  • Dann wie folgt Schichten, bis alles aufgebraucht ist:
    - Auberginen
    - Soße
    - Parmesan
    - Mozzarella Stücke
    - Basilikum
    Letzte Schicht ist nur Tomatensoße. Bei mir waren es drei Schichten mit Auberginen.
  • Für ca. 40 Minuten backen - wenn die oberste Schicht zu dunkel wird, gerne mit Alufolie bedecken und bis zum Ende fertig backen.
  • Mit der zur Seite gestellten Soße bestreichen, etwas frischen geriebenen Parmesan drüber und servieren.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

One Pot Orzo Pasta

One Pot Orzo Pasta

One Pot Orzo Pasta mit HähnchenbrustHast du Lust auf etwas Köstliches, aber keine Nerven für aufwendige Zubereitung und das anschließende Abwaschen von Bergen an Kochgeschirr? Dann könnte meine cremige One Pot Orzo Pasta mit Hähnchenbrust genau das Richtige für dich...

Italienische Minestrone Rezept

Italienische Minestrone Rezept

Italienische Minestrone - einfaches original RezeptItalienische Minestrone, ein zeitloser Klassiker, ist weit mehr als nur eine einfache Gemüsesuppe. Diese italienische Delikatesse, üblicherweise als Vorspeise serviert, verkörpert ein Stück authentischer italienischer...

Spargel Rezepte

Spargel Rezepte

Spargel Rezepte - schnell & einfachIch zeige dir hier meine besten Spargel Rezepte, die schnell und einfach in der Zubereitung sind. Mit dabei sind vor allem Rezepte mit grünem Spargel, wie zum Beispiel ein Spargelrisotto, ein Spargelsalat oder Nudeln mit grünem...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap