Nudeln in Kürbissoße mit Burrata

cremige Kürbis Pasta mit Burrata
  • Save

Nudeln in Kürbissoße sind schnell und einfach zubereitet. Es ist ein perfektes Pasta Rezept für den Herbst – wahlweise mit Butternut oder Hokkaido Kürbis.

Diese unwiderstehliche Kombination aus cremiger Burrata und aromatischem Rosmarin wird dich begeistern!

Das Nudelgericht mit Kürbis ist einfach und schnell zubereitet und gehört zu meinen absoluten Favoriten und wird auch Kinder begeistern.

Doch nicht nur der Geschmack ist ein Highlight, sondern auch die gesundheitlichen Vorzüge des Kürbisses. Er ist reich an wertvollen Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen, die sich positiv auf deine Gesundheit auswirken.

FAQ – herbstliche Nudeln mit Kürbissoße

Du bist auf der Suche nach einer cremigen Kürbissoße, die dein kulinarisches Herz höher schlagen lässt? Dann lass mich dir mein Rezept vorstellen, das ganz ohne komplizierte Zutaten auskommt. Alles, was du benötigst, findest du problemlos in jedem Supermarkt.

Mein Gericht eignet sich hervorragend, um übrig gebliebenen Kürbis zu verwerten oder einfach mal etwas Neues auszuprobieren. Der Rosmarin verleiht den Nudeln in Kürbissoße eine besonders raffinierte Note, die dich garantiert umhauen wird. Die cremige Kürbissoße in Kombination mit dem zartschmelzenden Burrata wird zu einer regelrechten Geschmacksparty in deinem Mund!

Aber bevor ich dir mein Rezept vorstelle, möchte ich ein paar Fragen zum Kürbisgericht beantworten.

Kann man Burrata durch Mozzarella ersetzen?

Leider nein. Burrata ist durch seine sahnige Konsistenz einzigartig und lässt sich in diesem Rezept nicht durch Mozzarella ersetzen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Welcher Kürbis eignet sich für eine Kürbissoße?

Butternut und Hokkaido sind ideal für die Zubereitung der Kürbissoße. Wenn du es nach Feierabend einfacher haben möchtest, entscheide dich für Hokkaido, denn dessen Schale wird beim Kochen weich und kann problemlos mit dem Stabmixer püriert werden.

Muss man Kürbis schälen?

Bei Verwendung von Butternut Kürbis empfiehlt es sich, die Schale zu entfernen, da sie beim Kochen nicht ausreichend weich wird. Beim Hokkaido hingegen ist das Schälen nicht notwendig.

Herbstliches Pasta Rezept: Nudeln in cremiger Kürbissoße

Bevor du mit der Zubereitung beginnst, lies dir bitte aufmerksam mein Rezept für Nudeln in Kürbissoße durch. Das Kochen von gesundem Essen muss nicht kompliziert sein. Um sicherzugehen, dass dein Gericht beim ersten Versuch perfekt gelingt, folge einfach meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Nudeln in cremiger Kürbis Soße
  • Save

Du hast mein Herbstrezept bereits ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie haben dir die Nudeln mit Kürbis geschmeckt?

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und erzähle mir, wie deine Familie die cremige Kürbissoße fand!

Bist du auf Pinterest unterwegs und nutzt es auch aktiv? Super! Folge mir gerne und merke dir direk meine cremigen Nudeln in Kürbissoße.

Auf der Suche nach weiteren Kürbis Rezepten?

Nudeln in Kürbissoße mit Burrata - köstliches Herbstrezept

Nudeln in Kürbisse mit Burrata - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meine Nudeln in Kürbissoße mit Burrata sind ein köstliches Herbstrezept, das schnell und einfach zubereitet ist. Dieses Kürbis Rezept ist eines meiner liebsten, denn auch im Herbst möchte ich nicht auf eine leckere und cremige Kürbis Pasta verzichten.
4.88 von 16 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 350 g Rigatoni
  • 1 Burrata alt. 100g Frischkäse
  • 500 g Butternut Kürbis geschält alt. Hokkaido Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 2-3 Zweige frischer Rosmarin
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • 20 g Parmesan
  • ½ TL gemahlener Rosmarin
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Schalotten in Streifen schneiden; Knoblauch klein schneiden; Butternut Kürbis schälen und in Würfel schneiden;
  • Nudelwasser aufsetzen und salzen.

Zubereitung

  • Pfanne erhitzen und Butter darin schmelzen lassen.
  • Schalotten, Knoblauch, Butternut Kürbis und Rosmarin Zweigen in die Pfanne geben.
  • Für ca. 5 Minuten anbraten, dann mit Gemüsebrühe aufgießen und abgedeckt für 10-15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis komplett weich ist - zwischendurch einfach probieren.
  • Nach 10 Minuten die Pasta ins Wasser geben.
  • Inhalt der Pfanne in einen Topf geben, Sahne , Burrata und Gewürze hinzu und mit einem Stabmixer ganz fein mixen - harten oder grossen Rosmarin vorher rausnehmen.
  • Kürbissoße zurück in die Pfanne, Parmesan und al dente Pasta dazu geben, umrühren und 2-3 Minuten ziehen lassen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

4 Kommentare

  1. Martina Decker

    5 Sterne
    Unfassbar lecker, und geht so schnell, einfach toll, vielen Dank für dieses Rezept

    Antworten
    • Daniel

      Danke für die lieben Worte und die tolle Bewertung! VG Daniel

      Antworten
  2. Claudia

    5 Sterne
    Lieblingsrezept! Danke dafür! Gerade „in der Mache“…

    Antworten
    • Daniel

      Das freut mich sehr! VG Daniel

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap