Kürbis im Ofen zubereiten – schnell & einfach

Kürbis im Ofen zubereiten - schnell & einfach
  • Save

Fragst du dich, wie du den Kürbis im Ofen auf schmackhafte Weise zubereiten kannst? Dann bist du hier genau richtig!

Ich versichere dir, dass du dieses Kürbis Rezept aus dem Ofen lieben wirst. Es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch schnell zubereitet und äußerst vielseitig einsetzbar. Ob als Beilage zu Hauptgerichten oder einfach als köstlicher Snack für zwischendurch, dieser Ofen Kürbis hat viel zu bieten.

Das Geheimnis dieses Kürbis Rezeptes liegt in der außergewöhnlichen Gewürzmischung, die von mir entwickelt wurde. Ich habe lange daran gefeilt und das Ergebnis ist eine Mischung aus Curry, Zimt, einer Prise Süße und weiteren perfekt aufeinander abgestimmten Zutaten. Diese Mischung ist einfach unwiderstehlich lecker.

Kürbis aus dem Ofen ist ein einfaches Gericht, das den Geschmack des Herbstes auf deinen Teller zaubert, wenn draußen noch die Blätter an den Bäumen hängen. Die Textur des Kürbisses ist unglaublich zart und steckt voller Aroma.

Worauf wartest du also noch? Schnapp dir die Zutaten, heize den Ofen vor und genieße dieses Gericht in der herbstlichen Jahreszeit!

FAQ – Hokkaido Kürbis im Ofen

Das Geniale an diesem Rezept ist, dass die Zubereitung denkbar einfach ist. Selbst als Kochanfänger wirst du mit dem Ofen Kürbis Erfolg haben. Alles, was du brauchst, ist ein Hokkaido Kürbis. Die übrigen Zutaten finden sich garantiert in deinem Gewürzschrank.

Bevor ich dir gleich mein Rezept für Hokkaido Kürbis aus dem Ofen zeige, beantworte ich einige häufig gestellte Fragen. Wenn du weitere Fragen hast, zögere nicht, sie zu stellen.

Wie kann man Kürbis würzen?

Standardmäßig verwendet man Salz, Paprika und Knoblauch. In meinem Rezept nutze ich jedoch eine spezielle Gewürzkombination aus Currypulver, Muskat, Zimt, Rohrohrzucker, Paprika und Rosmarin. Frisch gemahlener Pfeffer und Salz dürfen natürlich nicht fehlen. Trotzdem, wenn du gerade skeptisch wirst: Ja, in der Tat, Zimt ist ein Bestandteil dieser Gewürzmischung. Er verfeinert den Geschmack des Kürbisses und harmoniert wunderbar damit.

Wie lange dauert es, bis der Kürbis gar ist?

Die Garzeit hängt von der Zubereitungsart und der Dicke der Kürbisscheiben ab. Bei diesem Rezept ist der Kürbis im Ofen nach etwa 25-30 Minuten gar.

Kann ich die Kürbisschale wirklich dranlassen?

Ja, die Schale des Hokkaido Kürbisses wird komplett weich und kann ohne Bedenken mitgegessen werden. Wichtig ist nur, sie vorher gründlich zu säubern.

Welchen Kürbis kann ich verwenden?

In der Kürbissaison gibt es verschiedene Sorten im Angebot. Achte darauf, einen Hokkaido Kürbis zu wählen. Ein Hokkaido ist kugelrund und leuchtend orange. Wenn der Stiel bräunlich und leicht vertrocknet aussieht, ist das Gemüse reif.

Butternut- und Muskatkürbisse sind zwar auch lecker, eignen sich jedoch nicht für dieses Rezept. Beide haben eine feste Schale, die nach dem Backen im Ofen leider hart bleibt. Da bei diesem Rezept die Schale des Hokkaidos dranbleibt und mitgegessen wird, empfehle ich, bevorzugt Bio-Kürbis zu kaufen.

Mein Rezept für Hokkaido Kürbis aus dem Ofen

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, lies dir mein Rezept für Ofen Kürbis sorgfältig durch. Ich gebe zu, die Gewürzmischung mag wild erscheinen. Ich empfehle dir, dich an die angegebenen Mengen zu halten. Lass dich überraschen!

Hinweis: Wasche den Hokkaido Kürbis gründlich, um jeglichen Schmutz zu entfernen.

Kürbis aus dem Ofen - schnell & einfach
  • Save

Hast du mein Ofen Kürbis Rezept ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Gewürzmischung gefallen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar und erzähle mir, wie deine Familie auf dieses Kürbisgericht reagiert hat!

Du hast einen Pinterest-Account, den du aktiv nutzt? Prima! Folge mir gerne und merke dir direkt das Rezept für diesen schnellen und einfachen Kürbis im Ofen.

Lust auf weitere Kürbis Rezepte?

Kürbis im Ofen zubereiten - schnell & einfach

Kürbis im Ofen Rezept - schnell & einfach - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Kürbis im Ofen kannst du mit meinem Rezept schnell & einfach zubereiten. Dank meiner eigenen Marinade werden die Kürbis Spalten aus dem Ofen besonders lecker.
4.78 von 9 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 3 Portionen als Beilage

Zutaten
  

  • 1 kleiner Hokkaido ca. 1 kg
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Rohrohrzucker oder andere Süße
  • 2 TL Currypulver
  • ½ TL Muskat
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL fein gehackter Rosmarin

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Hokkaido Kürbis waschen, entkernen, halbieren und in 1-1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Olivenöl mit den Gewürzen vermischen.

Zubereitung

  • Entweder Kürbisscheiben mit der Gewürzmischung in einer großen Schüssel vermischen, oder von beiden Seiten mit einem Pinsel bestreichen. Ich nutze lieber die Schüssel, weil es gleichmäßiger wird.
  • Marinierten Kürbis auf einem mit Backpapier belegten Backblech auslegen.
  • Auf mittlerer Schiene für 25-30 Minuten backen!
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Frittierte Zucchini

Frittierte Zucchini

Frittierte Zucchini - einfache Zucchini Taler mit ParmesanFrittierte Zucchini ist genau das Richtige für dich, wenn du auf der Suche nach einer einfachen, aber köstlichen Beilage für das nächste Familienessen bist. Möchtest du sicherstellen, dass diese Beilage von...

Zucchini Pommes

Zucchini Pommes

Zucchini Pommes aus dem Backofen - knuspriger SnackMeine knusprigen Zucchini Pommes aus dem Backofen musst du unbedingt probieren, wenn du dich an normalen Pommes satt gesehen hast und eine gesündere Alternative suchst. Diese leckeren Zucchini Sticks sind eine...

Hokkaido Kürbissuppe Rezept

Hokkaido Kürbissuppe Rezept

Hokkaido Kürbissuppe Rezept mit Kartoffeln und MöhrenSuchst du nach einer schmackhaften Kürbissuppe? Dann probiere mein neues, unkompliziertes Hokkaido Kürbissuppe Rezept mit Kartoffeln und Möhren aus. Du wirst sehen, diese Kürbissuppe wird dein Lieblingsgericht im...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap