Ofen Pasta Rezept mit Camembert – schnell & einfach

Nudeln mit Ofenkäse gebacken
  • Save

Hier zeige ich dir mein Ofen Pasta Rezept mit Camembert. Das Nudelgericht mit Ofenkäse ist nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern extrem lecker. Sie ist nicht nur optisch zum Dahinschmelzen, sondern ein Hochgenuss, versprochen!

Läuft dir beim Anblick von geschmolzenem Käse auch immer das Wasser im Mund zusammen? Ich bekomme ja von Käse generell nie genug und verwende bei meinen Gerichten immer einen, wenn es dazu passt.

Wenn es dir genauso geht, dann musst du die Ofen Pasta mit Camembert undbedingt mal ausprobieren!

FAQ – Ofen Pasta Rezept mit Camembert

Mein Ofenkäse Rezept ist, wie du es von meinen Bisherigen bereits kennst, ebenfalls super schnell zubereitet und wirklich einfach zum Nachmachen.

Für die Vorbereitung benötigst du nur wenige Minuten und damit ist das Gericht auch für Abends perfekt, wenn du eigentlich keine große Lust darauf hast, lange in der Küche zu stehen.

Denn im Prinzip musst du nur ein paar Handgriffe machen: Tomaten und Knoblauch schneiden und den Rest erledigt der Ofen für dich von alleine, praktischer geht es nach Feierabend wirklich nicht, oder?

Bevor ich dir gleich eines meiner liebsten Rezepte mit Ofenkäse zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten.

Wenn du noch weitere Fragen zum Feierabend Rezept hast, lass es mich gerne wissen.

Welcher ist der beste Ofenkäse?

Im Supermarkt gibt es so viele Sorten, sodass es oft schwierig ist, sich für eine zu entscheiden.

Ich empfehle dir, einen französischen Camembert für das Rezept zu nehmen. Er eignet sich meiner Meinung nach besonders gut für das Gericht.

Soll es etwas würziger sein, dann kannst du aber auch beispielsweise den Saint Albray Käse verwenden.

Bevorzugst du es etwas säuerlicher und milder im Geschmack, dann entscheide dich für Brie.

einfaches rezept ofen pasta rezept camembert
  • Save

Welcher Käse eignet sich für Ofenkäse?

Als Ofenkäse eignen sich vor allem Camembert, aber auch Brie. Gehört Blauschimmelkäse zu deinen Favoriten, kannst du auch diesen verwenden. Es gibt inzwischen auch Ofenkäse aus Ziegenmilch.

Hier kommt es aber auf die eigenen Geschmacksvorlieben an. Im Prinzip ist es wichtig, dass du einen Käse nimmst, der weich und fettreich ist, denn dann schmilzt er schnell und lässt sich optimal mit den einzelnen Zutaten vermischen.

Kann man aus einem normalen Camembert einen Ofenkäse machen?

Ja, das geht. Dazu wickelst du den Camembert oder einen anderen Weichkäse einfach in etwas Backpapier oder Butterbrotpapier ein und gibst ihn für etwa 15 Minuten in den Ofen.

Anschließend ritzt du ihn ein und klappst die Seiten um. Dazu ein paar Gewürze darüberstreuen und fertig ist dein selbst gemachter Ofenkäse – ganz ohne irgendwelche fragwürdige Zusatzstoffe, wie es bei industriell vorgefertigtem Käse oft der Fall ist!

Einfache Ofen Pasta mit Camembert

Bevor du gleich mit der Zubereitung mit dem Nudelgericht beginnst, empfehle ich dir, das Ofenkäse Rezept aufmerksam durchzulesen. Wenn du es anhand meiner Anleitung nachmachst, gelingt dir das unverschämt leckere Rezept garantiert, selbst wenn du bisher davon überzeugt warst, nicht so gut kochen zu können.

Ofen Pasta Rezept mit Camembert - Nahaufnahme
  • Save

Du hast mein Rezept ausprobiert? Das freut mich sehr!

Wie haben dir und deiner Familie die Nudeln mit Ofenkäse geschmeckt?

Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, ob du auch Camembert genommen oder dich für eine andere Weichkäsesorte entschieden hast!

Du besitzt einen Pinterest-Account und nutzt ihn auch aktiv? Perfekt! Dann folge mir gerne und merke dir direkt meine Ofen Pasta Rezept mit Camembert.

Du bist auf der Suche nach weiteren Ofen Pasta Rezepten?

Ofen Pasta Rezept mit Camembert

Ofen Pasta Rezept mit Camembert - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Mein Ofen Pasta Rezept mit Camembert ist nicht nur schnell gemacht, sonder auch extrem lecker. Ganz einfach im Ofen gemacht, kannst du nach kurzer Zeit ein leckeres Gericht mit Camembert und Nudeln genießen.
4.62 von 36 Bewertungen
Vorbereitung 3 Minuten
Zubereitung 22 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Spaghetti
  • 400 g Kirschtomaten
  • 200 g TK Spinat
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Camembert / Ofenkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas frische Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence oder ital. Kräuter
  • 1-2 Kellen Pastawasser

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen und Pastawasser aufsetzen.
  • Kirschtomaten halbieren; Knoblauch schälen und hacken oder pressen;

Zubereitung

  • Kirschtomaten und TK Spinat mit Knoblauch in eine Ofenform geben.
  • Mit Olivenöl übergießen, würzen und alles gut vermischen.
  • Camembert bzw. Ofenkäse in der Mitte Platzören und für ca. 20 Minuten im Ofen backen.
  • Währenddessen die Spaghetti kochen. Am besten so, dass sie gleichzeitig mit dem Käse fertig sind. Kurz vor Ende der Kochzeit etwas Nudelwasser auffangen.
  • Form aus dem Ofen nehmen und den Inhalt mit einer Gabel gut vermischen. Jetzt noch eine Kelle Pastawasserhinzu geben, damit alles cremig wird.
  • Pasta nun auch hinein - optional kannst du noch etwas frische Petersilie hinzugeben. Gut verrühren und genißen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

2 Kommentare

  1. Julia Kietzke

    Hallo Daniel ,
    könnte man statt Camembert auch Grillkäse von Rougette nehmen? Den habe ich noch im Kühlschrank.
    Vielen lieben Dank.
    Viele Grüße
    Julia

    Antworten
    • Daniel

      Hi Julia,

      ja absolut den kann man nehmen!

      VG
      Daniel

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap