Gnocchi Pfanne – schnell & einfach

schnelle Gnocchi Pfanne auf Teller
  • Save

Meine Gnocchi Pfanne mit Tomate ist super schnell und einfach gemacht!

Die Zubereitung dauert 10 Minuten und erfordert nur eine Handvoll Zutaten.

Mein Gnocchi Rezept ist nicht nur perfekt, wenn es wieder einmal schnell gehen muss, denn es schmeckt gleichzeitig ultralecker! Ein paar frische Zutaten runden das Kartoffelgericht geschmacklich ab.

Es ist ein hervorragendes Hauptgericht für die ganze Familie, das sogar den Kleinsten schmeckt.

Schnelle Rezepte wie dieses machen einfach Spaß. Die Kombination aus Gnocchi, Tomaten, Sahne, Knoblauch und Parmesan ist einfach genial.

Probiere es unbedingt aus!

FAQ – schnelle Gnocchi Pfanne

Diese Gnocchi Pfanne ist so schnell und einfach zuzubereiten, dass es perfekt ist, wenn du abends spät nach Hause kommst. Du gibst einfach alle Zutaten in die Pfanne und hast in wenigen Minuten ein cremiges One Pot Gericht.

Ich bin mir sicher, dass dir das Wasser im Mund zusammenlaufen wird. Bevor ich dir gleich mein schnelles Gnocchi Rezept ohne Fleisch zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen zum Gnocchi Rezept in der Pfanne hast, lasse es mich gerne wissen.

Ist Gnocchi Pasta?

Nein, Gnocchi sehen zwar wie Pasta aus, aber sie bestehen nicht aus Hartweizengrieß, sondern größtenteils aus Kartoffeln und ein paar anderen Zutaten. Die italienischen Kartoffelnocken sind in der Regel getreidefrei.

Gnocchi oder Gnocci – korrekte Schreibweise?

Der ein oder andere mag sich fragen, ob es Gnocchi oder Gnocci geschrieben wir?! Wenn du dieses oder meine anderen Gnocchi Rezepte aufmerksam durchließt, wirst du die korrekte Schreibweise kennen.

Die italienischen Kartoffelnocken werden korrekterweise Gnocchi geschrieben und nicht Gnocci.

Sind Gnocchi und Nocken das Gleiche?

Ja, damit ist dasselbe gemeint. Gnocchi bedeutet aus dem italienischen übersetzt Nocken.

Kann man rohe Gnocchi anbraten?

Besser nicht, denn die rohen Gnocchi würden sonst an der Pfanne ankleben und ihre Form verlieren. Das trifft übrigens auch auf gefrorene Gnocchi aus der Tiefkühltruhe zu. Koche daher beide Varianten erst vor, bevor du sie in der Pfanne langsam brätst. Eine Ausnahme gibt es jedoch. Im Kühlregal findest du spezielle Pfannengnocchi, welche du ohne Kochen direkt anbraten kannst. Diese nutze ich für die meisten meiner Rezepte.

Solltest du keine selbst gemachten Gnocchi für das Rezept verwenden, sondern die gekauften aus dem Kühlregal nehmen, dann brauchst du sie nicht vorzukochen. Sie sind bereits vorgegart.

schnelle Gnocchi Pfanne – mein Rezept

Ich empfehle dir, das Rezept aufmerksam durchzulesen, damit du das schnelle Pfannengericht flott zubereiten kannst.

Achte auf die Zutaten und folge meinem untenstehenden Rezept. Solltest du gerade keine Kirschtomaten zu Hause haben, kannst du natürlich auch Strauchtomaten oder eine andere Sorte verwenden. Wenn du die Wahl hast, rate ich dir, dich an mein Rezept zu halten und Kirschtomaten zu nehmen, weil sie dem Gericht eine gewisse Süße verleihen. Damit holst du garantiert den besten Geschmack heraus!

Empfehlung: Sollte ein Vegetarier zum Essen kommen, dann tausche den Parmesan gegen einen anderen Käse aus. Als vegetarischen Ersatz zu Parmesan empfehle ich dir für das Gnocchi Gericht den italienischen Montello Hartkäse zu verwenden.

Nahaufnahme - schnelles Gnocchi Gericht auf Teller
  • Save

Du hast meine schnelle Gnocchi Pfanne ausprobiert? Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Gnocchi Gericht geschmeckt? Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, wie das Feierabendgericht bei deinen Liebsten angekommen ist!

Du bist bei Pinterest angemeldet? Super! Folge mir jetzt, um keins meiner tollen Rezepte zu verpassen!

Du bist auf der Suche nach weiteren Gnocchi Rezepten?

schnelles Gnocchi Rezept aus der Pfanne

schnelle Gnocchi Pfanne auf Teller - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meine Gnocchi Pfanne mit Tomate ist super schnell und einfach gemacht! Die Zubereitung dauert 10 Minuten und erfordert nur eine Handvoll Zutaten.
4.40 von 99 Bewertungen
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 10 Min.
Portionen 3 Portionen

Equipment

  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 1 Packung Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 200 g Kirschtomaten
  • 250 ml Kochsahne 7%
  • 50 g Tomatenmark
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL italienische Kräuter
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL milde Chiliflocken
  • 2 EL Olivenöl extra nativ
  • frischer Basilikum

Anleitungen
 

  • Gnocchi in Olivenöl anbraten.
  • Nach ca. 3 - 4 Minuten halbierte Kirschtomaten und gehackten Knoblauch hinzugeben. Alles vermischen und kurz anbraten.
  • Tomatenmark hinzugeben und umrühren.
  • Kochsahne, Gewürze, geriebener Parmesan und ggf. frischen Basilikum hinzugeben.
  • Alle Zutaten cremig rühren, kurz ziehen lassen und servieren.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Rotes Linsencurry Rezept

Rotes Linsencurry Rezept

Rotes Linsencurry Rezept mit Kokosmilch & Kichererbsen Mein rotes Linsencurry Rezept mit Kokosmilch und Kichererbsen ist ziemlich schnell und einfach zubereitet. Gerade zu meiner Studienzeit habe ich das Curry Rezept häufig gekocht. Denn als Student müssen schon mal...

Panna Cotta mit Himbeeren

Panna Cotta mit Himbeeren

Panna Cotta mit Himbeeren - einfaches Rezept im GlasPanna Cotta mit Himbeeren gibt es bei uns zu Hause regelmäßig als Nachspeise. Mein köstliches Panna Cotta Rezept besteht im Wesentlichen aus einer Mischung aus nur drei Zutaten. Sahne, Zucker und Gelatine reichen...

Apple Crumble Rezept

Apple Crumble Rezept

Apple Crumble Rezept - einfach & schnellMein Apple Crumble Rezept eignet sich perfekt, wenn du viele Äpfel zu Hause hast, aber keine normalen Apfelkuchen backen möchtest. Statt einem üblichen Apfelkuchen, wie du ihn sicherlich kennst, zeige ich dir heute mein...

11 Kommentare

  1. Toffe147

    4 stars
    Guten Tach ausm Unionsviertel!

    Hab dein Rezept ausprobiert bzw mit Zucchini und Paprika verfeinert. Einfach ein Traum! Danke für deine coolen Rezepte!

    Antworten
  2. Natascha

    5 stars
    Das Essen war total lecker, sehr saftig mal was anderes. Aber auch echt mächtig. Danke fürs Rezept.

    Antworten
  3. Yaqh

    5 stars
    Richtig gut, soeben gemacht und das werde ich jetzt öfters machen. Schmeckt wie im Restaurant

    Antworten
  4. Erika

    4 stars
    Sehr lecker und schnell gemacht

    Antworten
    • Ulrike

      5 stars
      Gerade mit der ganzen Familien gegessen. Wirklich super, das Geheimnis ist den guten Parmesan zu nutzen.
      Ich habe mir einen schenken lassen.

      Liebe Grüße aus Regensburg
      Ulrike

      Antworten
  5. Bigi

    5 stars
    War echt lecker…

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap