Aioli Rezept ohne Ei – schnell & einfach

Aioli Rezept ohne Ei - schnell & einfach
  • Save

Das beste Aioli Rezept ohne Ei: Hier verrate ich dir meine authentische Aioli-Variante – denn viele wissen nicht, dass dieser köstliche Knoblauchdip auch ohne Ei zubereitet werden kann. Aioli ist viel mehr als nur Mayonnaise mit Knoblauch; es ist ein kulinarisches Erlebnis für sich.

Statt Ei verwende ich in meinem Rezept Milch, was der Creme eine herrliche Konsistenz verleiht. Deine Gäste werden begeistert sein, denn selbstgemachte spanische Aioli ist in Deutschland eher selten zu finden.

Probiere mein Aioli Dip Rezept aus und hol dir den mediterranen Geschmack nach Hause!

Knoblauchdip - schnell & einfach
  • Save

FAQ – Aioli selber machen: original Geschmack aus Spanien

In Spanien wird dieser Knoblauchdip oft zu Brot gereicht und steht, während die Gäste ihre Vorspeise genießen, in der Sonne. Durch die Verwendung von Milch anstelle von Ei bleibt die Aioli länger frisch.

Die Aioli ohne Ei ist das ideale Rezept für alle, die etwas Neues ausprobieren möchten und Knoblauch lieben. Dieser traditionelle spanische Dip ist im Handumdrehen selbst gemacht.

Bevor ich dir zeige, wie einfach es ist, Aioli selber zu machen, beantworte ich einige häufig gestellte Fragen dazu.

Was ist Aioli

Der Begriff stammt vom spanischen Wort „ajoaceite“ ab, was übersetzt „Knoblauch und Öl“ bedeutet. Diese beiden Zutaten sind die Hauptbestandteile. Der kalte Knoblauchdip wird zu Fleisch und Fisch serviert und ist auch eine beliebte Vorspeise mit Brot, Oliven und Gemüse. Verwechsle diese spanische Köstlichkeit nicht mit Mayonnaise, da letztere Eier, aber keinen Knoblauch enthält.

Woher stammt die Aioli?

Sie hat ihren Ursprung in Spanien und ist dort genauso verbreitet wie Mayonnaise oder Ketchup hierzulande.

Was sind die Zutaten für die originale Aioli?

Das originale Rezept enthält reichlich Knoblauch und Olivenöl sowie Senf, Salz, gemahlenen Pfeffer und Zitronensaft. Obwohl es regionale Varianten gibt, bleiben die Grundzutaten immer die gleichen. Viele bevorzugen jedoch ein neutrales Öl, da Olivenöl für einige zu bitter ist.

Zutaten für mein Aioli Rezept ohne Ei

Wie bei jedem Dip sind auch hier die Zutaten entscheidend für den Geschmack.

Achte daher darauf, hochwertige Zutaten zu verwenden. So wird deine selbstgemachte Aioli viel besser schmecken als gekaufte. Die meisten Zutaten hast du wahrscheinlich bereits zu Hause, sodass du sofort loslegen kannst.

Aioli selber machen - schnell & einfach
  • Save

Milch

Je höher der Fettgehalt, desto cremiger wird dein Knoblauchdip. Die Milch sollte Zimmertemperatur haben, damit sich die Zutaten gut vermischen. Falls du die Milch vergessen hast rechtzeitig herauszunehmen, erwärme sie kurz und lass sie dann auf Raumtemperatur abkühlen.

Knoblauch

Für alle Knoblauchliebhaber: Je nach Geschmack zwei bis vier Zehen verwenden.

Gewürze

Senf und frisch gemahlener Pfeffer verleihen der Aioli Würze und ein komplexes Aroma.

Sonnenblumenöl

Ich verwende am liebsten neutrales Sonnenblumenöl für meine Aioli. Alternativ funktioniert auch Rapsöl gut.

Verwende hier lieber kein Olivenöl, da es aufgrund seiner starken Geschmacksnote zu dominant in der Creme wird.

Hinweis: Solltest du kalt gepresstes Sonnen- oder Rapsöl verwenden wollen, probiere vorher, ob es dir zusagt. Das Öl kann je nach Hersteller einen starken Eigengeschmack mitbringen, wenn es nativ gepresst ist.

Zitronensaft

Frisch gepresster Zitronensaft rundet die Aromen perfekt ab. Am besten ist natürlich frisch gepresster, aber für das Aioli Rezept kannst du auch gekauften verwenden.

Mein einfaches Rezept – Aioli mit Milch

Bevor du mit der Zubereitung beginnst, lies dir das Rezept sorgfältig durch und achte darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. So gelingt deine Aioli beim ersten Versuch.
Aioli Rezept mit Milch - schnell & einfach
  • Save

Hast du mein Aioli Rezept mit Milch ausprobiert?

Ich freue mich über dein Feedback!

Hinterlasse einen Kommentar und verrate mir, wie dir die selbstgemachte Aioli geschmeckt hat!

Du hast einen Pinterest-Account, den du auch aktiv nutzt? Perfekt! Folge mir und merke dir direkt dieses schnelle und einfache Rezept für original spanische Aioli ohne Ei.

Auf der Suche nach weiteren Dips?

Aioli Rezept ohne Ei - schnell & einfach

Aioli Rezept ohne Ei - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Probiere das beste Aioli Rezept ohne Ei! Mit meinem Rezept kannst du ganz schnell und einfach diesen leckeren Knoblauchdip selber machen. Für mein Rezept verwende ich Milch statt Mayonnaise.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 100 ml Milch zimmerwarm
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • ¼ TL (mittel-)scharfer Senf
  • 200-250 ml Sonnenblumenöl zimmerwarm
  • 1-2 Prisen Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen
 

  • Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse in ein schmales hohes Gefäß pressen.
  • Senf, Prise Salz sowie Milch hinzugeben und mit dem Stabmixer schon einmal kräftig mixen. Masse 1-2 Minuten Ruhen lassen. In der Zeit Zitrone pressen und zur Seite stellen.
  • Nun den Pürierstab wieder in die Masse stellen und mixen, dabei tröpfchenweise ganz langsam das Öl hinzugeben. Wenn ca. 1/3 des Öls drin ist, kann es etwas schneller hineingegeben werden. Dabei immer mixen, die Masse wird andicken, auch wenn es erst nicht so aussieht.
  • Wenn die Creme andickt und streichfest ist, ist genug Öl hinzugegeben worden.
  • Die Aioli nun mit Salz, Pfeffer, Zucker und frisch gepresstem Zitronensaft abschmecken und in Schälchen füllen. Hält sich mehrere Tage kalt im Kühlschrank.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap