Vanillekipferl Rezept – einfach und lecker

original Vanillekipferl Rezept
  • Save

Mit meinem Vanillekipferl Rezept von Oma zeige ich dir, wie du ganz einfach Vanillekipferl formen und backen kannst.

Vanillekipferl sind zweifellos ein zeitloser Klassiker, der die deutsch-österreichisch-böhmische Backtradition repräsentiert und besonders in der Weihnachtszeit seinen Höhepunkt erreicht.

Seit meiner Kindheit backen wir diese köstlichen Kipferl selbst und das Basisrezept stammt von meiner Oma. Jetzt teile ich es mit dir – du wirst es hoffentlich genau so lieben wie ich.

Das Backen von Vanillekipferln erfordert ein gewisses Fingerspitzengefühl, aber in meinem Vanillekipferl Rezept führe ich dich durch jeden einzelnen Schritt, sodass sie dir beim ersten Versuch perfekt gelingen. Ich zeige dir auch, wie du Vanillekipferln formen kannst, um die traditionellen Plätzchen zu backen.

Das Ergebnis sind Kipferl, die so gut aussehen, als kämen sie frisch vom Bäcker.

Ein entscheidender Schritt ist das Bestäuben mit Puderzucker. Viele beschleunigen diesen Vorgang und wundern sich dann, warum ihre Kipferl nicht perfekt sind. Das Geheimnis ist, die Vanillekipferl nach dem Backen mit einer Gabel zu wenden, während sie nur noch leicht warm sind.

Du wirst mit Omas Vanillekipferl Rezept die vielleicht besten Kipferl der Welt backen. Du wirst sicher feststellen, dass sie besser schmecken als gekaufte – das verspreche ich!

FAQ – das beste Vanillekipferl Rezept

Vanillekipferl sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Weihnachtszeit. Wenn der Winter naht und die Temperaturen fallen, ist es Zeit, Vanillekipferl zu backen. Ich erinnere mich gerne an meine Kindheit zurück, als wir Omas Vanillekipferl genossen haben. Jeder Bissen in diese zarten Plätzchen ist ein Geschmackserlebnis. Sie schmelzen buchstäblich auf der Zunge, und das subtile Aroma von Vanille ist einfach perfekt.

Ehrlich gesagt, dieses Rezept ist so gut, dass man nicht aufhören kann, die Vanillekipferl zu naschen. Man nimmt einen Kipferl nach dem anderen und plötzlich ist die ganze Keksdose leer! Aber das ist ein Zeichen dafür, wie fantastisch sie schmecken. Daher werden bei uns so oft Vanillekipferl gebacken.

Bevor ich dir mein Vanillekipferl Rezept präsentiere, möchte ich einige häufig gestellte Fragen rund um dieses traditionelle Gebäck beantworten. Wenn du weitere Fragen zu diesen köstlichen Kipferln hast, stelle sie mir gerne in den Kommentaren.

Wie formt man Vanillekipferl richtig?

Denke daran, dass die Vanillekipferl beim Formen noch klein sind, im Ofen aber noch aufgehen.

Nimm eine Menge Teig, die einer großen Weintraube entspricht. Rolle sie zu einem Ball und forme sie dann auf der Arbeitsfläche mit der flachen Hand ein paar Mal hoch und runter. Forme sie zu einem Bogen, lege sie auf das Backblech und schon ist dein erster Vanillekipferl-Rohling fertig. Wenn du denkst, die sind vielleicht zu klein, dann sind sie genau richtig!

Wichtig: Der Teig wird beim Formen weich, also arbeite zügig und halte ihn nicht zu lange in den warmen Händen.

Wie bewahrt man Vanillekipferl auf?

Bewahre die Vanillekipferl in einer verschließbaren Dose auf. Wenn du sie trocken und kühl lagerst, behalten die Kekse über mehrere Wochen ihre Konsistenz. Blechdosen sind seit Generationen bewährt für die Aufbewahrung von Mürbeteiggebäck und sehen zudem noch hübsch aus.

Wie lange bleiben Vanillekipferl frisch?

In einer Blechdose bleiben die knusprigen Vanillekipferl etwa vier bis sechs Wochen frisch, vorausgesetzt, du lagerst sie nach dem Auskühlen trocken, kühl und luftdicht. Bitte verwende keine Plastikdosen, da die Kipferl darin schnell weich werden.

Das beste Vanillekipferl Rezept von Oma

Bevor du dich ans Backen machst, lies bitte mein Vanillekipferl Rezept aufmerksam durch.

Lege alle Zutaten bereit und folge den Schritten in meiner Anleitung.

Hinweis: Der Teig muss gut durchgekühlt sein, um am besten damit arbeiten zu können. Wenn das Formen der Vanillekipferl etwas länger dauert, lege einige der geformten Rollen in den Kühlschrank, damit der Teig nicht zu warm wird.

Wenn du möchtest, dass die Kipferl beim Backen nicht zu sehr aufgehen, stelle sie vor dem Backen für einige Minuten in den Kühlschrank.

Rezept für Vanillekipferl - schnell & einfach
  • Save

Hast du mein bestes Vanillekipferl Rezept ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie haben dir die selbstgemachten Plätzchen geschmeckt?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar und teile deine Erfahrungen.

Du hast einen Pinterest-Account und nutzt ihn auch aktiv? Super! Dann folge mir gerne auf Pinterest und merke dir direkt dieses beste Rezept für Vanillekipferl.

Lust auf weitere Plätzchen Rezepte?

Wie wäre es mit diesen hier:

Beste Vanillekipferl Rezept - einfach und lecker

Vanillekipferl Rezept - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Entdecke das beste Vanillekipferl Rezept mit dem du kannst einfach perfekte Vanillekipferl formen kannst. Probier's aus!
5 von 10 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamt 2 Stunden
Portionen 2 Bleche

Zutaten
  

  • 120 g Mehl Typ 405
  • 100 g Butter
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • 125 g Puderzucker plus etwas mehr für die Arbeitsfläche
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Alle Zutaten bis auf 1x Vanillezucker und den Puderzucker gut miteinander verkneten. Nun luftdicht im Kühlschrank für 30-60 Minuten ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben, Teig aus dem Kühlschrank holen und in 3-4 cm dicke Rollen formen.

Zubereitung

  • Ca. 1cm dicke Stücke abtrennen, in den Handflächen erst rund formen und dann auf der Arbeitsfläche kurz rollen um eine kleine “Wurst” zu bekommen, die man nun zur klassischen Vanillekipferl formen kann. Die Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt.
  • Tipp: Die Vanillekipferl werden beim backen deutlich größer, wenn du denkst die Rohlinge sind zu klein, sind sie vermutlich genau richtig!
  • Ofen auf 170°C Umluft vorheizen und Kipferl darin ca 12-15 Minuten backen. Sie sollen nur leicht braun werden.
  • Kipferln nun nahezu auskühlen lassen. Währenddessen Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit Vanillezucker vermischen.
  • Kipferl nun darin wenden (mit einer Gabel, damit der Zucker nicht schmilzt) und in einer Metalldose lagern.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Marzipan Kekse

Marzipan Kekse

Marzipan Kekse mit Marzipan Rohmasse - einfaches RezeptBist du ein Marzipan-Fan? Dann werden dich meine Marzipan Kekse aus Marzipan Rohmasse verzaubern! Diese Kekse zum Ausstechen sind schnell gemacht, nicht zu süß und ein Muss für jeden Marzipanliebhaber in deinem...

Haferflocken Kekse Rezept

Haferflocken Kekse Rezept

Haferflocken Kekse Rezept - schnell & einfachFür einen zügigen und köstlichen Snack, der nicht viel Zeit und Mühe erfordert, ist meine Haferflocken Kekse Rezept genau das Richtige! Das ganze Jahr über sind sie eine köstliche Süßigkeit und eine gesündere Variante zu...

Amarettini Rezept

Amarettini Rezept

Amarettini Rezept - original italienischMöchtest du das original italienische Amarettini Rezept kennenlernen? Diese kleinen, süßen Begleiter aus italienischen Cafés sind ein wahrer Klassiker. Im Café werden sie selten selbst gemacht, doch die Zubereitung ist wirklich...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap