Thunfisch Dip mit Frischkäse – schnell & einfach

Thunfisch Dip - schnelles & einfaches Rezept mit Frischkäse
  • Save

Dieser Thunfisch Dip mit Frischkäse ist ein wahres Highlight für alle Thunfisch-Liebhaber. Um die köstliche Thunfisch Creme zuzubereiten, setze ich auf Frischkäse anstelle von Mayonnaise. Durch die großzügige Zugabe von Limettensaft und Lauchzwiebeln erhält der Dip eine herrlich erfrischende Note, was mir besonders gut schmeckt!

Ein vielseitiger Genuss – Mein Dip mit Thunfisch

Ob als Dip zu Gemüse, als Brotaufstrich oder in einem Wrap –
dieser Thunfisch Dip mit Frischkäse ist unglaublich lecker. Er eignet sich
perfekt für gesellige Partys oder entspannte Filmabende und kommt bei Gästen immer gut an.

Probiere diesen einfachen Thunfisch Dip mit Frischkäse aus und genieße die cremige Textur sowie die intensiven Aromen der einzelnen Zutaten. Die Kombination aus den Zutaten macht ihn so besonders.

Perfekt für gesellige Anlässe

Warum sich mit langweiligen Snacks aus der Tüte begnügen, wenn dieser köstliche Thunfisch Dip zur Verfügung steht? Die Fülle an natürlichen und frischen Zutaten verleiht diesem einfachen Dip einen reichhaltigen und herzhaften Geschmack, der deine Gäste beeindrucken wird. Mein Rezept nähert sich dem griechischen Stil an, wobei ich Zitrone statt Essig bevorzuge, um Frische und eine leichte Fruchtigkeit zu betonen – genau mein Geschmack.

Thunfisch Dip mit Frischkäse - Beitragsbild
  • Save

FAQ – Low Carb Thunfisch Dip mit Frischkäse

Viele handelsübliche Dips und Soßen enthalten leider viel Zucker und dementsprechend viele Kalorien. Nachdem du meinen Thunfisch Dip mit Frischkäse oder andere Dips aus meinem Blog probiert hast, wirst du nie wieder fertige Produkte aus dem Supermarkt kaufen wollen. Denn sie sind nicht nur lecker sondern auch ganz einfach selbst gemacht.

Thunfisch allein ist eine Proteinbombe, kann aber pur etwas fade schmecken. In meiner Kreation harmonieren Thunfisch und Frischkäse perfekt, wobei die Mengen sorgfältig aufeinander abgestimmt sind. Die richtigen Zutaten machen diesen Dip so besonders.

Bevor ich dir mein einfaches Rezept zeige, beantworte ich einige häufig gestellte Fragen.

Welcher Thunfisch ist der beste?

Meine Wahl fällt auf Thunfisch im eigenen Saft. Sollte ich mich für Thunfisch in Öl entscheiden, sollte es ausschließlich Olivenöl sein, um ein zu fettiges Ergebnis zu vermeiden. Ich schaue außerdem auf eine Beifang Arme Fischfang Methode und bevorzuge Marken wie Followfish und co.

Wie lange hält sich der Thunfisch Dip?

Gut verpackt bleibt der Dip mit Thunfisch im Kühlschrank für zwei bis drei Tage frisch und kann auch gut als Vorrat vorbereitet werden. Ideal wenn nach der Party noch etwas Dip übrig bleibt.

Mein einfaches Rezept – Thunfisch Dip mit Frischkäse

Vor der Zubereitung lies das Rezept kurz durch, lege die Zutaten bereit und folge den Schritten. In nur zehn Minuten zauberst du einen köstlich cremigen Dip, der besser schmeckt als jedes Fertigprodukt.

Tipp: Für eine pikante Note füge einfach ein paar Chiliflocken hinzu. Frische Chili geht natürlich auch. Ich bevorzuge jedoch die milde und fruchtige Variante wie in meinem Rezept beschrieben.

Thunfisch Dip mit Frischkäse - schnell & einfach
  • Save

Hast du meinen Thunfisch Dip mit Frischkäse probiert?

Wie hat dir die Kombination aus Thunfisch, Frischkäse, knackigem Gemüse und Kräutern geschmeckt?

Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Du hast einen Pinterest-Account und nutzt diesen auch aktiv? Prima! Dann folge mir und merke dir direkt dieses schnelle und einfache Rezept, damit du  cremigen Thunfisch Dip selber machen kannst.

Diese Rezepte für leckere Dips könnten dir auch gefallen:

Thunfisch Dip mit Frischkäse - schnell & einfach

Thunfisch Dip mit Frischkäse - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Mein Thunfisch Dip mit Frischkäse ist ganz schnell und einfach zubereitet. Ein perfekter Dip mit Thunfisch, den du auch in großen Mengen für Partys vorbereiten kannst.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Dose Thunfisch in Saft 130g Abtropfgewicht
  • ½ rote Paprika
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Frischkäse deiner Wahl bspw. Doppelrahm
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL italienische Kräuter getrocknet
  • n.B. Salz und Pfeffer
  • ½ Limette Saft
  • 1 EL Petersilie, frisch o.a. frische Kräuter n.B.
  • 1 EL Dill, frisch o.a. frische Kräuter n.B.

Anleitungen
 

  • Frische Kräuter waschen und fein hacken.
  • Paprika abwaschen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Dann in ganz feine Würfel schneiden.
  • Lauchzwiebeln waschen, Enden abschneiden und in feine Ringe schneiden.
  • Thunfisch abgießen, etwas mit dem Deckel der Dose auspressen.
  • Thunfisch in eine Schüssel geben. Frischkäse, Paprika sowie Lauchzwiebeln dazugeben und gut verrühren.
  • Olivenöl, frische und getrockneten Kräuter dazu und noch einmal gut verrühren, sodass es schön cremig wird.
  • Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

2 Kommentare

  1. Waltraud Kindslehner

    5 Sterne
    Vielen Dank für die tollen Rezepte!

    Antworten
    • Daniel

      Danke für die lieben Worte! VG Daniel

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap