Knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen

Ofenkartoffel selber machen
  • Save

Knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen: eine beliebte Beilage, die wohl jeder kennt. Ob im Restaurant, beim Imbiss nebenan oder im Supermarkt in der Tiefkühlabteilung? Wenn du knusprige Ofenkartoffel esse möchtest, kannst du sie fast überall kaufen!

Selbst gemacht, schmecken sie aber noch viel leckerer. Außerdem ist das Rezept wirklich super einfach!

FAQ – knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen

Bevor ich dir mein Rezept verrate, gebe ich dir Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wenn du darüber hinaus noch weitere Fragen hast, lass es mich gerne Wissen. Sicherlich bist du nicht die einzige Person, die sich diese Frage gestellt! 

Kann ich die Kartoffeln mit Schale essen?

Meine pauschale – nicht erforschte – Antwort darauf lautet:

Jeder, wie er mag!

Ich persönlich lasse die Schale an den Kartoffeln gerne dran. Ich verwende aber auch frische Kartoffel , die ich leicht putze. So kann ich die Schale dran lassen und spare mir auch wertvolle Zeit beim Schälen.

Es kommt aber auch auf die Kartoffelsorte an, die du für dieses Rezept verwendest. Manche Kartoffelschalen sind etwas dicker und manche etwas dünner.  

Die einen mögen die Kartoffelecken lieber mit Schale, die anderen lieber ohne Schale. Mach es so, wie es dir schmeckt!

Kleine witzige Info am Rande: Es gibt in Deutschland tatsächlich eine Bundesanstalt für Kartoffelforschung, die sich Max Ruber-Institut nennt. Das Institut empfiehlt Kartoffeln lieber ohne Schale zu essen. Grund hierfür ist das Solanin in der Schale.

Kartoffelecken, Kartoffelspalten, Kartoffelwedges – was ist der Unterschied?

Diese Frage lässt sich ziemlich schnell beantworten:

Eigentlich sind Kartoffelecken, Kartoffelspalten und Kartoffelwedges allesamt das gleiche. 

Da du die Kartoffeln sechstelst, sehen sie aus wie kleine Ecken oder Spalten. Daher die Namen Kartoffelecken bzw. Kartoffelspalten. 

Wedges hingegen sind der englische Begriff für diese geschnittenen Ofenkartoffeln.

knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen – mein Rezept

Ich empfehle, dass du dir die einzelnen Zutaten und Schritte des Rezepts zuerst anschaust, bevor du meine knusprigen Kartoffelecken zubereitet. Gut vorbereitet, sind die Ofenkartoffeln  in 45 Minuten servierfertig.

Kartoffelspalten aus dem Backofen
  • Save

Du hast mein Rezept ausprobiert? Das freut mich!

Hinterlass mir doch gerne einen Kommentar und verrate mir, wie dir meine Kartoffelecken aus dem Ofen geschmeckt haben.

Wenn du Pinterest hast, folge gerne meinem Account und merke dir meine Rezept.

Du möchtest weitere Rezepte aus dem Backofen probieren?

Kartoffelecken aus dem Ofen

Kartoffelecken aus dem Ofen
  • Save
Daniel
Knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen: eine beliebte Beilage, die wohl jeder kennt. Ob im Restaurant, beim Imbiss nebenan oder im Supermarkt in der Tiefkühlabteilung? Wenn du knusprige Ofenkartoffel esse möchtest, kannst du sie fast überall kaufen! Aber selbst gemacht, schmecken sie am Besten!
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 35 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1,5 kg Kartoffeln vorw. festkochend
  • 2 EL Olivenöl extra nativ
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1-2 TL Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Zwiebelgranulat
  • Rosmarien nach Blieben

Anleitungen
 

  • Backofen auf 210 Grad Umluft vorheizen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Kartoffel putzen und sechsteln. Wenn du möchtest, kannst du die Kartoffeln vorher auch schälen.
  • Geschnittene Kartoffeln in eine Schüssel geben, mit Olivenöl übergießen und ordentlich schwenken.
  • Gewürze hinzugeben und nochmals gut vermischen.
  • Die gewürzten Kartoffelecken auf dem Backblech / Backpapier gleichmäßig verteilen und auf mittlerer Schiene für ca. 35-40 Minuten backen. Nach 20 Minuten kannst du das Backblech gerne drehen, damit die Kartoffeln gleichmäßig knusprig werden.
  • Um ein noch knusprigeres Ergebnis zu bekommen, öffne die Backofentür ab und zu. So kann der Wasserdampf aus dem Ofen entweichen.

Weitere Rezepte

Rigatoni al Forno – wie beim Italiener

Rigatoni al Forno – wie beim Italiener

Rigatoni al Forno - wie beim ItalienerMein Rigatoni al Forno Rezept mit Hackfleisch, Erbsen und Tomaten-Sahnesoße schmeckt, wie beim Italiener! Es ist der absolute Klassiker, den wohl jeder kennnt. Bei einem gut geführten italienischen Restaurant wird dieser schnelle...

Orecchiette Rezept mit Zucchini und Zitrone

Orecchiette Rezept mit Zucchini und Zitrone

Orecchiette Rezept mit Zucchini und Zitrone - meine SommerpastaMein Orecchiette Rezept mit Zucchini und Zitrone ist das perfekte Sommergericht! Nicht nur, weil es super leicht und erfrischend ist, denn es ist auch tolles saisonales Rezept! Zitronen und Zucchini sind...

Spaghetti aglio e olio – italienisches Pasta Rezept

Spaghetti aglio e olio – italienisches Pasta Rezept

Spaghetti aglio e olio - italienische PastaSpaghetti aglio e olio ist ein absoluter Klassiker in der italienischen Küche. Es ist eines der einfachsten und schnellsten Pasta Rezepte, die du selber machen kannst. Du hast keine Spaghetti parat? Kein Problem! Du kannst...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Share via
Copy link
Powered by Social Snap