Go Back
+ servings

Rigatoni al Forno mit Kürbis

Rigatoni al Forno mit Kürbis
Daniel
Mein Rigatoni al Forno mit Kürbis ist ausgezeichnet lecker und an den kühlen Herbsttagen eine willkommene Abwechslung zur klassischen Variante.
5 von 8 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 40 Min.
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • 1 große Auflaufform oder 2 kleine
  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 300 g Rigatoni
  • 400 g Hokkaido
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Dose San Marzano Tomaten püriert
  • 200 ml Kochsahne
  • 2 EL (Rosmarin) Olivenöl
  • 200 g Mozzarella
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Pastawasser aufsetzen.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch fein Schneiden.
  • Hokkaido in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Lauch in Ringe schneiden.

Zubereitung

  • (Rosmarin) Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen.
  • Nach ca. 1 bis 2 Minuten das Hack hinzugebe und scharf anbraten.
  • Nach weiteren 1 bis 2 Minuten Knoblauch und Lauch hinzugeben.
  • Mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Papprikapulver) würzen und alles gut vermengen.
  • Den in Würfel geschnittenen Kürbis hinzugeben und für weitere 2 bis 3 Minuten anbraten.
  • Jetzt kannst du die Rigatoni so langsam ins Pastawasser geben.
  • Parallel die pürierten San Marzano Tomaten und die Kochsahne in die Pfanne geben und alles langsam köcheln lassen.
  • Die Soße mit italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.
  • Rigatoni 2 Minuten vor Ende der Garzeiten die Soße geben und alles miteinander vermischen.
  • Alle in eine oder mehrer Auflaufformen verteilen, mit Mozzarella belegen und für ca. 15 Minuten im Ofen überbacken.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!