Go Back
+ servings

Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli

Spaghetti mit selbst gemachter Tomatensoße à la Miracoli - Beitragsbild
Daniel
Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli ganz einfach selber machen? Das kannst du mit meinem schnellen Rezept! Probier's aus und genieße italienische Nudeln mit selbst gemachter Tomatensoße, wie von Miracoli.
4.85 von 44 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 350 g Spaghetti
  • 500 ml Passat bzw. passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Zucker
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Pasta Bambini Gewürz Alternative siehe unten
  • 1 TL Oregano
  • optional Parmesan als Topping

Anleitungen
 

  • Nudelwasser aufsetzen und eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Olivenöl in die Pfanne geben und ganz fein geschnittene Zwiebel darin anschwitzen.
  • Nach ca. 2 Minuten gepressten Knoblauch hineingeben und ebenso anschwitzen.
  • Wenn der Knoblauch leicht braun wird, eine Prise Zucker hinzugeben und kurz danach mit Passat bzw. passierten Tomaten aufgießen. Alles gut umrühren und aufkochen lassen.
  • Pfanne mit einem Deckel abdecken und für ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.
  • Gewürze hinzugeben und abschmecken. Vorsicht beim Salzen, denn das gesalzene Pastawasser kommt im nächsten Schritt auch noch hinzu.
  • Eine Kelle Pastawasser und die al dente Spaghetti in die Soße einrühren.

Notizen

Du hast kein Bambini Gewürz von Ankerkraut zu Hause? Nicht schlimm! Hier kommt meine Alternative:
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Knoblauch Granulat
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Pfeffer
 
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!