Go Back
+ servings

Rotes Pesto aus getrockneten Tomaten selber machen

rotes-pesto-selber-machen-beitragsbild
Daniel
Dieses leckere rote Pesto aus getrockneten Tomaten kannst du ganz einfach und schnell selber machen.
Das Grundrezept ist auch unter den Namen “Pesto Rosso”, “Tomatenpesto” oder “Pesto alla siciliana” bekannt.
Noch keine Bewertung
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 15 Min.
Portionen 2

Zutaten
  

rotes Pesto

  • 80 g getrocknete Tomate ohne Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 30 g Pinienkerne
  • 40 ml Olivenöl extra nativ
  • 1 TL Tomatenmark
  • 10-15 Blätter Basilikum
  • Salz & Pfeffer nach Bedarf

Pastagericht

  • 300 g Orecchiette oder andere Nudeln
  • 1-2 Kellen Nudelwasser

Anleitungen
 

Rote Pesto Rezept

  • Pinienkerne rundherum in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze langsam anrösten, bis sie goldbraun sind. Danach auf einem Küchenpapier abkühlen lassen.
  • Basilikum pflücken, wobei kleine Stiele an den einzelnen Blätern gerne dranbleiben können.
  • Alles Zutaten (abgesehen vom Olivenöl und paar Pinienkerne) in einen Mixer geben und gut mixen. Achte darauf, dass die Paste nicht zu fein wird. Es sollten noch kleine Stücke zu erkennen sein.
  • Ölivenöln hinzufügen und noch einmal kurz mixen.
  • Das rotes Pesto aus getrockneten Tomaten ist fertig!

Nudelgericht mit rotem Pesto

  • Nudelwasser aufsetzen und salzen.
  • Orecchiette oder andere Nudeln in das kochende Wasser geben und laut Packungsbeilage kochen.
  • Rotes Pesto mit 1-2 Kellen Nudelwasser in einer Pfanne leicht erhitzen.
  • Gekochte Nudeln in die Pfanne geben und alles gut durchschwenken.
  • Übrig gebliebene Pinienkerne düber verteilen.
  • Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  • Fertig ist dein Pastagericht mit rotem Pesto.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!