Tiramisu Rezept – original italienisch

Tiramisu Rezept-original italienisch
  • Save

Mein Tiramisu Rezept – original italienisch möchte ich unbedingt mit dir teilen! Warum ich die klassische italienische Nachspeise so sehr liebe, hat gleich zwei Gründe!

Das klassische Tiramisu ist seit meiner Kindheit eines meiner liebsten Desserts. Ich erinnere mich, dass mein Papa diesen Nachtisch zu zahlreichen Familienfeiern gemacht hat. Er hat das italienische Tiramisu immer mit Espresso serviert, während wir Kinder Kakao dazu getrunken haben.

Ein weiterer Grund, weshalb ich das original italiensiche Tiramisu liebe, wissen wohl nur meine alt eingesessenen Zuschauer: Dieses Tiramisu Rezept – original italienisch war DER Nachtisch von meinem Perfekten Dinner Auftritt im November 2020, der mir den Sieg damals gebracht hat.

Also, allerhöchste Zeit, dass du diesen italienischen Klassiker selbst ausprobierst, oder?

Ich bin mir sicher, dass du mein italienisches Tiramisu Rezept lieben wirst!

FAQ – Tiramisu Rezept original italienisch

Diesem Dessert Klassiker kann man nur verfallen. Für mein italienisches Rezept habe ich einige Tipps für die Zubereitung eines perfekten Tiramisus wie beim Italiener zusammengestellt!

Ursprünglich wurde es ohne Alkohol zubereitet, mit Mascarponecreme geschichtet und mit Kakaopulver bestreut.

Heute gibt es sehr unterschiedliche Tiramisu Rezepte. Unabhängig von den Variationen ist Tiramisu aber immer köstlich.

Bevor ich dir gleich mein originales Tiramisu Rezept zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten.

Wenn du noch weitere Fragen zu der italienischen Nachspeise hast, lasse es mich gerne wissen.

Warum muss Ei in ein Tiramisu?

Das fetthaltige Eigelb verleiht der italienischen Nachspeise einen besonderen Geschmack. Zudem kann es dem Tiramisu zu einer noch besseren Konsistenz verhelfen. Ich empfehle dir, stets frische Eier mit Raumtemperatur zu verwenden.

Das steif geschlagene Eiweiß hilft der Masse zu mehr Volumen und macht das Tiramisu cremiger.

Was bedeutet das Wort Tiramisu?

Ins Deutsche übersetzt bedeutet Tiramisu soviel wie „zieh mich hoch“. Das wird damit begründet, weil die italienische Süßspeise bei jeder weiteren Schicht ein paar Zentimeter mehr an Höhe gewinnt.

Wie lange kann man frisches Tiramisu essen?

Da rohe Eier in mein original italienisches Tiramisu Rezept kommen, empfehle ich dir den Nachtisch innerhalb von zwei, maximal drei Tagen zu essen und das Tiramisu stets im Kühlschrank aufzubewahren.

Klassisches Tiramisu Rezept – original italienisch

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, empfehle ich dir, das Rezept aufmerksam durchzulesen. Nehme die Zutaten in der gleichen Menge zur Hand und mache das Rezept Schritt für Schritt nach. Keine Sorge, künstlerisch begabt sein musst du dafür nicht. Die schöne Optik ergibt sich durch das Schichten der einzelnen Komponenten von selbst.

Achte beim Tränken der Biskuits darauf, dass sie sich nicht zu sehr, aber auch nicht zu wenig mit dem Espresso vollsaugen. Denn das wirkt sich nicht nur auf den Geschmack, sondern auch auf die Konsistenz aus. Dippe sie daher nur ganz kurz von beiden Seiten in den kalten Espresso.

Nahaufnahme - klassisches Tiramisu
  • Save

Du hast mein Tiramisu Rezept – original italienisch ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir mein Lieblingsrezept für klassisches Tiramisu geschmeckt? Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, welche weiteren italienischen Rezepte du dir auf meinem Foodblog wünschst!

Du hast einen Pinterest-Account, den du aktiv nutzt? Dann folge mir gerne und merke dir diesen original italienischen Nachtisch.

Auf der Suche nach weiteren italienischen Klassikern?

Tiramisu Rezept - original italienisch

original italienisches Tiramisu Rezept - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Mein Tiramisu Rezept - original italienisch möchte ich unbedingt mit dir teilen! Warum ich die klassische italienische Nachspeise so sehr liebe, hat gleich zwei Gründe!
4.56 von 18 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 8 Stdn.
Gesamt 8 Stdn. 10 Min.
Portionen 5 Personen

Equipment

  • 1 kleine Auflaufform (ca. 30x15 cm)
  • 1 große Schüssel
  • 1 feines Sieb

Zutaten
  

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Löffelbiskuits
  • 2 Eier Größe L
  • 60 g Puderzucker
  • 4 Tl Espressopluver instant
  • 200 ml Wasser
  • 4 EL Amaretto
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Vanilleschote
  • 2 TL Abrieb einer Bio Zitrone
  • 1 Msp Salz

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und den Instant Espressopulver darin auflösen. Zur Seite stellen, bis es abgekühlt ist und dann Amaretto hinzugeben.

Creme

  • Die Eier trennen und das Eiklar mit Salz steifschlagen. Nach und nach die Hälfte des Puderzuckers hinzugeben und weiter schlagen.
  • Vanilleschote halbieren, um das Innere mit einem Messer herauslösen. Dieses mit Eigelb und der zweite Hälfte vom Puderzucker in eine große Schüssel geben und schaumig schlagen.
  • Danach den Zitronenabrieb hinzugeben und gut umrühren.
  • Mascarpone hinzugeben und glatt rühren.
  • Das steif geschlagene Eiklar vorsichtig unterheben.

Tiramisu

  • Löffelbiskuits kurz von beiden Seiten in die abgekühlte Espressomasse dippen und in eine kleine Auflaufform legen.
  • Mit der Hälfte der Creme bestreichen und den Vorgang wiederholen.
  • Mit einem feinem Sieb die Form mit Kakao bedecken und für ca. 8 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank geben.
  • Einzelne Stücke aus der Form trennen und auf dem Teller nochmal mit Kakao bestäuben.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Tortellini in Champignon Sahne Soße

Tortellini in Champignon Sahne Soße

Tortellini in Champignon Sahne SoßeMeine Tortellini in Champignon Sahne Soße sind ziemlich schnell und einfach gemacht! Es ist das perfekte Gericht, wenn du auf der Suche nach einem neuen Tortellini Rezept bist und gerne Pilze isst. Dann sind meine Tortellini mit...

Shakshuka Rezept

Shakshuka Rezept

Shakshuka Rezept - schnell, vegetarisch & mit frischen TomatenDas Shakshuka Rezept aus der Pfanne ist ein ganz besonderes Rezept, das du vielleicht noch gar nicht kennst. Es handelt sich hierbei um ein typisch israelisches Nationalgericht mit frischen Tomaten und Ei....

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch - einfaches RezeptMeine einfache Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch ist das perfekte Rezept für die kälteren Tage. Denn welches Gemüse passt wohl besser zum Herbst und Winter als Kürbis? Ich freue mich jedes Jahr auf...

4 Kommentare

  1. Pia

    5 stars
    Einfach super lecker

    Antworten
  2. Jessy

    5 stars
    Sehr gut erklärt und hat wunderbar funktioniert! Ausserdem suuuuper lecker! Rezept ist bereits gespeichert! Herzlichen Dank

    Antworten
    • Daniel

      Ach wie toll, das freut mich sehr 😊✌️

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap