Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli

Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli
  • Save

Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli ganz einfach selber machen?

Das kannst du mit meinem schnellen Rezept!

Probier’s aus und genieße italienische Nudeln mit selbst gemachter Tomatensoße, wie von Miracoli.

Denn sind wir mal ehrlich, es geht doch nichts über Spaghetti mit Tomatensoße, oder? Da werden die ganzen Kindheitserinnerungen wach!

Wusstest du, dass du das Gericht auch ganz einfach selbst zu Hause ohne Fix-Packung kochen kannst?

Mein italienisches Spaghetti Rezept bekommt wirklich jeder hin!

Du brauchst nur die richtigen Gewürze, um an das Original heranzukommen. Bei meiner zweiten Hälfte und unserem Nachwuchs sind die Nudeln mit Tomatensoße sehr gut angekommen und das will was heißen. Grund genug, dass du das Rezept für deine Familie nachkochst!

FAQ – Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli

Wenn man mich fragt, was das ultimative Essen meiner Kindheit war, denke ich an Spaghetti mit Tomatensoße. Bei uns kam dafür die Fix-Tomatensoße in die Pfanne.

Ich zeige dir aber jetzt, wie du sie ganz einfach und wirklich schnell ohne Fertigpulver selber machen kannst.

Das Pastawasser sorgt für die natürliche Bindung und du bekommst dadurch binnen weniger Minuten eine Tomatensoße zum Verlieben.

Bevor ich dir gleich meine Spaghetti mit Tomatensoße zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen zu Spaghetti mit selbstgemachter Miracoli Tomatensoße hast, lasse es mich gerne wissen.

Wie viel Gramm Spaghetti rechnet man pro Person?

Das kommt darauf an ob es sich um ein Hauptgericht oder eine Beilage handelt. Kochst du mit den Nudeln einen Hauptgang wie dieses Rezept hier, dann empfehle ich, 125 Gramm getrocknete Spaghetti pro Person zu nehmen.

Wie macht man Spaghetti al dente?

Das ist zugegebenermaßen eine Kunst für sich. Die Spaghetti sollten bissfest sein und in der Mitte einen weißen Punkt haben.

Beachte einfach die Zubereitungsdauer auf der Packung und nehme immer wieder eine einzelne Spaghetti heraus. Sobald du merkst, dass sie noch ein wenig zu hart sind, solltest du sie direkt aus dem Pastawasser nehmen.

Sorge, dass die Nudeln zu hart sind, brauchst du nicht zu haben, denn sie ziehen aufgrund der Resthitze noch etwas nach.

Wie bekomme ich die Säure aus der Tomatensoße?

Ist die Tomatensoße etwas zu sauer im Geschmack, kannst du einfach ein kleines bisschen mehr Zucker oder Honig hinzugeben. Das neutralisiert nicht nur die Säure, sondern verstärkt den natürlichen Geschmack der Tomate.

Wenn es dir möglich ist, kannst du beim Einkaufen direkt zu guten Dosentomaten wie Passata greifen, sie enthalten von Natur aus weniger Säure.

Spaghetti mit Tomatensoße – Miracoli Soße selber machen

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, empfehle ich dir das italienische Spaghetti Rezept mit Tomatensoße aufmerksam durchzulesen. Achte auf die Zutaten und folge meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Dann gelingt dir die Miracoli Soße zum Selbermachen garantiert in kurzer Zeit!

Denke unbedingt daran, die Soße nicht zu sehr zu salzen.

Nahaufnahme: Nudeln mit Tomatensoße à la Miracoli
  • Save

Du hast die Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli ausprobiert?

Das freut mich sehr! Haben die Nudeln mit Tomatensoße bei dir ebenfalls Kindheitserinnerungen geweckt?

Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, welche weiteren italienischen Spaghetti Rezepte du dir von mir gerne wünschst!

Wenn du Pinterest hast, folge sehr gerne meinem Account und merke dir meine selbstgemachte Miracoli Soße oder andere meiner leckeren Rezepte.

Du möchtest weitere italienische Soßen probieren?

Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli

Spaghetti mit selbst gemachter Tomatensoße à la Miracoli - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Spaghetti mit Tomatensoße à la Miracoli ganz einfach selber machen? Das kannst du mit meinem schnellen Rezept! Probier's aus und genieße italienische Nudeln mit selbst gemachter Tomatensoße, wie von Miracoli.
4.91 von 32 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 350 g Spaghetti
  • 500 ml Passat bzw. passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 1 EL Pasta Bambini Gewürz Alternative siehe unten
  • 1 TL Oregano
  • optional Parmesan als Topping

Anleitungen
 

  • Nudelwasser aufsetzen und eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Olivenöl in die Pfanne geben und ganz fein geschnittene Zwiebel darin anschwitzen.
  • Nach ca. 2 Minuten gepressten Knoblauch hineingeben und ebenso anschwitzen.
  • Wenn der Knoblauch leicht braun wird, eine Prise Zucker hinzugeben und kurz danach mit Passat bzw. passierten Tomaten aufgießen. Alles gut umrühren und aufkochen lassen.
  • Pfanne mit einem Deckel abdecken und für ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.
  • Gewürze hinzugeben und abschmecken. Vorsicht beim Salzen, denn das gesalzene Pastawasser kommt im nächsten Schritt auch noch hinzu.
  • Eine Kelle Pastawasser und die al dente Spaghetti in die Soße einrühren.

Notizen

Du hast kein Bambini Gewürz von Ankerkraut zu Hause? Nicht schlimm! Hier kommt meine Alternative:
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Knoblauch Granulat
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Pfeffer
 
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Burrata Pasta Rezept mit Kürbis – herbstliches Ofengericht

Burrata Pasta Rezept mit Kürbis – herbstliches Ofengericht

Burrata Pasta Rezept mit Kürbis - herbstliches OfengerichtMein Burrata Pasta Rezept mit Kürbis ist super schnell & einfach im Ofen gemacht. Also, das perfekte Ofengericht für die Kürbis Saison im Herbst! Ich mag dieses herbtstliche Gericht sehr, da es zwei meiner...

Tortelloni Rezept mit Zucchini und Zitrone

Tortelloni Rezept mit Zucchini und Zitrone

Tortelloni Rezept mit Zucchini und ZitroneMein Tortelloni Rezept mit Zucchini und Zitrone ist super schnell & einfach gemacht. Wenn du mich kennst, weißt du, dass Pastagerichte zu meinen Lieblingsspeisen gehören und ich sie am liebsten täglich essen würde....

Schweinegeschnetzeltes mit Brokkoli

Schweinegeschnetzeltes mit Brokkoli

Schweinegeschnetzeltes mit BrokkoliMein Schweinegeschnetzeltes mit Brokkoli ist ein leckeres Pfannengericht, das du ganz einfach nachmachen kannst. Wie dieses Rezept entstanden ist? Das verrate ich dir: Meine zweite Hälfte wollte mal wieder Schweinefilet essen und...

5 Kommentare

  1. Christopher

    5 stars
    Die Kinder lieben es und es ist genau so schnell gemacht wie das Fertiggericht.

    Antworten
  2. Yvonne

    5 stars
    Super lecker

    Antworten
      • Sabrina

        5 stars
        Absolut lecker😋 haben es jetzt schon öfters gemacht. Hat allen gut geschmeckt 😊

        Antworten
        • Daniel

          Ach wie schön, das freut mich!

          Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap