Hähnchen Curry mit Ananas und Reis

Hähnchen Ananas Curry Rezept mit Kokosmilch und Reis
  • Save

Mein Hähnchen Curry mit Ananas gehört zu einem der Gerichte, die bei uns auf den Tisch kommen, wenn es ausnahmsweise mal keine Nudeln sein sollten.

Reis mit Hähnchen geht einfach immer und mit dem Curry schmeckt es einfach nur himmlisch orientalisch.

Heute zeige ich dir mein Hähnchencurry mit Ananas und Reis, das ich mit Kokosmilch zubereite.

Das Tolle daran ist, dass die meisten Kinder es mögen und es so beim Essen zu keinem Gemäkel kommt. Für die Kleinen gibt es oft ja ohnehin sowieso nichts Spannenderes, als mit der ganzen Hand in die Soße einzutauchen, aber einiges davon landet dann doch erfolgreich im Mund.

Wenn bei dir also Kinder mitessen, empfehle ich, mit der Schärfe etwas vorsichtiger zu sein. Es sei denn, sie sind es von Haus aus scharf gewöhnt.

FAQ – Ananas Hähnchencurry mit Kokosmilch

Die Zubereitung dieses Rezepts ist wirklich einfach und die meisten Zutaten hast du bestimmt sowieso schon zu Hause. Zudem geht das Ganze fix, was den Vorteil hat, dass die hungrigen Bäuche in deiner Familie schnell auf ihre Kosten kommen.

Was das Gemüse betrifft, kannst du übrigens variieren oder das verwenden, was deine Liebsten ohnehin am gerne mögen.

Gut vorbereitet ist das Hähnchen Curry mit Ananas schon in 35 Minuten servierbereit. Die Bestellung bei Lieferdiensten dauert meistens schon etwas länger.

Bevor ich dir gleich mein Hähnchen Curry mit Reis zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen zum Hähnchencurry Rezept hast, lass es mich gerne wissen.

Welche Gewürze kommen in eine Curry?

Curry besteht bekanntlich aus mehreren Zutaten. Neben Kurkuma, welches dem Curry seine Farbe verleiht, kommen noch Kreuzkümmel, Chili, Koriander, Senfmehl beziehungsweise Senfkörner, Knoblauch, Bockshornklee und Pfeffer hinzu.

Je nach Gewürzmischung können übrigens mehr als 20 Zutaten enthalten sein.

Probiere hier am besten selbst aus, welches Curry dir geschmacklich am besten zusagt.

Ist Curry und Kurkuma das gleiche?

Nein, bei Curry handelt es sich um eine Gewürzmischung, in der unter anderem Kurkuma enthalten ist und dem ganzen seine Farbe verleiht.

Kurkuma ist eine Pflanze, die mit dem Ingwer verwandt ist aber eine deutlich kleine Wurzel vorweist.

Hähnchen Ananas Curry mit Reis

Bevor du gleich mit der Zubereitung des leckeren Familienessens beginnst, empfehle ich dir, das Hähnchen Curry Rezept aufmerksam durchzulesen. Folge meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit die Hähnchenbrust schön saftig bleibt und nicht trocken wird.

Wenn du übrigens nicht genug Schärfe bekommen kannst, dann gebe einfach etwas mehr Currypaste hinzu. Wenn du es lieber würzig statt scharf magst, ersetze die Currypaste durch Currypulver.

Hähnchen Curry mit Ananas und Reis - Nahaufnahme
  • Save

Du hast mein Hähnchen Curry Rezept ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Kombination mit Ananas und Kokosmilch geschmeckt? Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, ob Ananas auch auf anderen Gerichten wie Pizza darauf sein darf oder ob es eher ein absolutes No-Go für dich ist?!

Du nutzt Pinterest aktiv? Prima! Dann folge mir direkt und merke dir gerne mein leckeres Hähnchen curry mit Ananas und Reis.

Du bist auf der Suche nach weiteren Curry Rezepten?

Wie wäre es mit diesen hier:

Hähnchen Curry mit Ananas und Reis

Hähnchen Curry mit Ananas, Kokosmilch und Reis - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Mein Hähnchen Curry mit Ananas bereite ich mit Kokosmilch und gelber Currypaste zu. Als Beilage passt Reis perfekt! Ein leckeres und fruchtiges Curry Rezept!
5 von 12 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Hähnchenbrust
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 250 ml Kokosmilch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 50 g milde gelbe Currypaste ich nutze die von Reishunger
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Ananasstücke aus der Dose
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • ½ TL Kartoffelstärke
  • 1 EL Kokosöl zum Anbraten
  • 200 g Basmatireis als Beilage

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Reis kochen.
  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden; Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Ananas aus der Dose abgießen und den Saft auffangen.
  • Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.

Zubereitung

  • Zwiebel und Curry Paste in der erhitzten Pfanne leicht anbraten.
  • Mit Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen.
  • Kartoffelstärke in die Gemüsebrühe einrühren und in die Pfanne gießen.
  • Hähnchenbruststreifen in die Soße geben und für ca. 5 Minuten köcheln lassen; bis das Hähnchen gar ist.
  • Frühlingszwiebel und Ananas in die Pfanne geben.
  • Mit Kokosblütenzucker und Ananassaft abschmecken. Ggf. noch mit Salz und Pfeffer würzen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Rotes Linsencurry Rezept

Rotes Linsencurry Rezept

Rotes Linsencurry Rezept mit Kokosmilch & Kichererbsen Mein rotes Linsencurry Rezept mit Kokosmilch und Kichererbsen ist ziemlich schnell und einfach zubereitet. Gerade zu meiner Studienzeit habe ich das Curry Rezept häufig gekocht. Denn als Student müssen schon mal...

Panna Cotta mit Himbeeren

Panna Cotta mit Himbeeren

Panna Cotta mit Himbeeren - einfaches Rezept im GlasPanna Cotta mit Himbeeren gibt es bei uns zu Hause regelmäßig als Nachspeise. Mein köstliches Panna Cotta Rezept besteht im Wesentlichen aus einer Mischung aus nur drei Zutaten. Sahne, Zucker und Gelatine reichen...

Apple Crumble Rezept

Apple Crumble Rezept

Apple Crumble Rezept - einfach & schnellMein Apple Crumble Rezept eignet sich perfekt, wenn du viele Äpfel zu Hause hast, aber keine normalen Apfelkuchen backen möchtest. Statt einem üblichen Apfelkuchen, wie du ihn sicherlich kennst, zeige ich dir heute mein...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap