Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch

Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch
  • Save

Meine Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch benötigt nur wenige Grundzutaten und ist damit perfekt, wenn es im hektischen Alltag mal wieder schnell gehen muss.

Alles, was du tun musst, ist, die Zutaten in eine Pfanne zu geben und diese ein paar Minuten darin zu garen.

Einfacher geht es nicht, oder? Probiere die schnelle Gnocchi Pfanne unbedingt aus! Du wirst es nicht bereuen. 

FAQ – Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knobaluch

Dieses schnelle Gnocchi Rezept kommt mit einer herzhaft cremigen Knoblauch Parmesan Soße daher. Wenn du genauso wie ich auch ein Fan von Knoblauch bist, wirst du von der Soße ebenfalls nicht genug bekommen.

Das Aroma und der Geschmack des Knoblauchs kombiniert mit Parmesan, den Tomaten und Gnocchi ist einfach gigantisch!

Bevor ich dir gleich mein schnelles und einfaches Gnocchi Rezept zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen zu der Gnocchi Pfanne mit Spinat in Knoblauchsauce hast, lasse es mich gerne wissen.

Warum werden Gnocchi matschig?

Der Grund dafür kann an der falschen Temperatur des Wassers liegen. Ist das Wasser weder heiß genug noch am Kochen, bekommen die Gnocchi eine matschige Konsistenz.

Achte deshalb darauf, dass das Wasser heiß genug ist oder am besten kocht, um eine glitschige Konsistenz zu vermeiden.

Stellst du die Gnocchi selbst her, solltest du unbedingt mehligkochende statt festkochende Kartoffeln nehmen.

Werden die Gnocchi trotzdem matschig und wollen dir einfach nicht gelingen, empfehle ich dir beim nächsten Mal andere Gnocchi aus dem Kühlregal zu testen.

Kann man Gnocchi wieder aufwärmen?

Ja, das geht sogar sehr gut. Brate die gekochten Gnocchi vom Vortag einfach in einer Pfanne an. Alternativ bietet sich auch das Erwärmen mit der Mikrowelle an. Möchtest du, dass die Gnocchi ihre Konsistenz bestmöglich erhalten, kann ich dir zum Aufwärmen einen Dampfgarer empfehlen.

Kochen solltest du die Gnocchi jedoch kein zweites Mal, da sie dann matschig werden.

Wie gesund ist Tiefkühlspinat?

Tiefkühlspinat soll sogar gesünder als frischer Spinat sein. Der Grund ist, dass Tiefkühlspinat direkt nach der Ernte schockgefrostet wird. So bleiben die Nährwerte besser enthalten.

Frischer Spinat wird meistens erst ein paar Tage nach der Ernte zum Verkauf angeboten. Dadurch verliert er bis zu 50 % an Vitamin C.

Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch – schnelles Rezept

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, empfehle ich dir das Gnocchi Rezept aufmerksam durchzulesen.

Achte darauf, dass dir die Butter in der Pfanne nicht verbrennt. Bei zu hoher Hitze auf dem Kochfeld kann die Butter schnell schwarz werden. Sollte es dir doch einmal passieren, kannst du die kleinen schwarzen Teilchen, die sich in der Pfanne absetzen, einfach entfernen.

Nahaufnahme - Gnocchi mit Spinat und Knoblauch
  • Save

Du hast meine Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch ausprobiert? Das freut mich! Wie hat dir die Kombination aus Knoblauch und Spinat geschmeckt?

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und verrate mir, ob du weitere schnelle Gnocchi Rezepte von mir ausprobieren möchtest.

Du bist bei Pinterest? Super! Dann folge mir gerne, um keins meiner leckeren intalienischen Rezepte mehr zu verpassen!

Du bist auf der Suche nach weiteren Gnocchi Rezepten?

Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch

Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meine Gnocchi Pfanne mit Spinat und Knoblauch ist ganz schnell und einfach gemacht! Du benötigst für dieses Rezept nur 20 Minuten Zeit!
4.66 von 41 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 3 Portion

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml (leichte) Sahne
  • 100 ml Milch
  • 150 g TK Spinat
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Kelle Pastawasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • ½ TL Muskat

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Pastawasser aufsetzen und eine Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • getrocknete Tomaten und Knoblauchzehe in Streifen schneiden.
  • Kirschtomaten halbieren.

Zubereitung

  • Butter in der Pfanne erhitzen und die getrockneten Tomaten sowie den Knoblauch darin anbraten.
  • Wenn der Knoblauch langsam braun wird, kannst du das Mehl einrühren.
  • Mit Sahne und Milch aufhießen und gut einrühren bis es anfängt zu kochen.
  • TK Spinat dazugeben und ebenso einrühren bis er aufgetaut ist.
  • Nun kannst du die Gnocchi ins kochende Pastawasser geben und währenddessen deine Soße mit den Gewürzen und dem geriebenen Parmesan abschmecken.
  • Halbierte Kirschtomaten und Gnocchi in die Soße geben. Ggf. auch eine Kelle Pastawasser hinzugeben, damit die Soße cremig wird.
  • Alle Zutaten für ca. 2-3 Minuten ziehen lassen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Rotes Linsencurry Rezept

Rotes Linsencurry Rezept

Rotes Linsencurry Rezept mit Kokosmilch & Kichererbsen Mein rotes Linsencurry Rezept mit Kokosmilch und Kichererbsen ist ziemlich schnell und einfach zubereitet. Gerade zu meiner Studienzeit habe ich das Curry Rezept häufig gekocht. Denn als Student müssen schon mal...

Panna Cotta mit Himbeeren

Panna Cotta mit Himbeeren

Panna Cotta mit Himbeeren - einfaches Rezept im GlasPanna Cotta mit Himbeeren gibt es bei uns zu Hause regelmäßig als Nachspeise. Mein köstliches Panna Cotta Rezept besteht im Wesentlichen aus einer Mischung aus nur drei Zutaten. Sahne, Zucker und Gelatine reichen...

Apple Crumble Rezept

Apple Crumble Rezept

Apple Crumble Rezept - einfach & schnellMein Apple Crumble Rezept eignet sich perfekt, wenn du viele Äpfel zu Hause hast, aber keine normalen Apfelkuchen backen möchtest. Statt einem üblichen Apfelkuchen, wie du ihn sicherlich kennst, zeige ich dir heute mein...

11 Kommentare

  1. Sandra

    5 stars
    Super lecker! Haben meinem Mann und mir gut geschmeckt. Und sehr einfach nachzumachen.

    Antworten
    • Daniel

      Wie schön, das freut mich sehr!

      Antworten
  2. Christopher

    5 stars
    Total tolles Rezept. Meine Frau war super begeistert.
    Vielen Dank für das tolle Rezept

    Antworten
    • Daniel

      Ich danke dir! Grüß mir deine Frau!

      Antworten
      • Monika Schädler

        5 stars
        Lecker, wie alles von Dir 👍

        Antworten
  3. Eva A.

    5 stars
    Gestern Abend die doppelte Menge nachgekocht, heute Mittag Reste gegessen, an beiden Tag echt super lecker! Ein perfektes Rezept für wenn es schnell gehen muss und mit Zutaten, die man fast immer Zuhause hat!

    Antworten
    • Daniel

      Vielen lieben Dank fuer das tolle Feedback ✌️

      Antworten
  4. Christine Roch

    5 stars
    Vielen Dank für das leckere Rezept, hat wieder super geschmeckt. Wird in meinem Koch Plan mit aufgenommen.
    Und ich freue mich schon auf weitere leckere Rezepte.

    Antworten
    • Daniel

      Danke für deinen lieben Kommentar! Freut mich, dass es geschmeckt hat!

      Antworten
  5. Matthias Breitenbach

    5 stars
    Super lecker und echt einfach gemacht. Werden es auf jeden Fall öfter machen.

    Antworten
    • Daniel

      Danke dir! Freut mich, dass es geschmeckt hat!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap