Schnelle Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs

Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs serviert
  • Save

Meine Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs ist ziemlich schnell und einfach zubereitet! Generell eignen sich Gnocchi Rezepte hervorragend, für schnelle Gerichte! 

Dieses Gnocchi Gericht gibt es bei uns nicht all zu oft, da leider nicht jeder aus meiner Familie gerne Fisch isst. Umso mehr genieße ich dann den Moment, wenn die Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs auf dem Tisch steht.

Isst du genauso wie ich gerne ab und an mal Fisch, dann solltest du die Gnocchi mit Lachs unbedingt nachkochen. Lachs liefert dir eine Menge Omega-3-Fettsäuren und enthält gesundes Protein. Gut zubereitet ist er schön saftig und überzeugt mit seinem festen Fleisch.

Probiere das Rezept unbedingt aus!

FAQ – Gnocchi Rezept mit Brokkoli und Lachs

Gnocchi Rezepte lieben vermutlich die meisten von uns. Nicht nur, weil sie schnell gekocht sind, sondern auch, weil sie sich hervorragend mit den unterschiedlichsten Zutaten kombinieren lassen. Somit kannst du mit ein paar Handgriffen ein ganz anderes Gericht kreieren, was die Geschmacksknospen deiner Familie sicherlich erfreuen wird. Denn wer freut sich nicht über eine willkommene Abwechslung auf dem Tisch?

Bevor ich dir gleich mein Gnocchi Rezept zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen zur Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs hast, lasse es mich gerne wissen.

Wie viel Gnocchi für 1 Person?

Ich empfehle dir, pro Person etwa 200 bis 250 g Gnocchi einzurechnen. Die Menge kann jedoch etwas variieren, je nachdem welche weiteren Zutaten du dem Gericht hinzu gibst und wie satt diese machen.

Warum werden Gnocchi hart?

Gnocchi bekommen eine harte Konsistenz, wenn sie zu lange im kochenden Wasser bleiben. Denke deshalb unbedingt daran, sie rechtzeitig aus dem Topf zu nehmen, sonst quellen sie auf beziehungsweise werden gummiartig.

Sind Gnocchi glutenfrei?

Ja, Gnocchi können je nach Hersteller und Rezeptur glutenfrei sein. Sie erinnern optisch zwar an Nudeln, sind in Wirklichkeit aber gar keine, da sie nicht hauptsächlich aus Mehl, sondern weitestgehend aus Kartoffeln hergestellt werden. Folglich sind Gnocchi perfekt für die glutenfreie Küche. Falls du kein Gluten verträgst, dann solltest du dir die Zutatenliste beim Kauf unbedingt genau durchlesen. Denn in vielen Gnocchi wird zusätzlich zur Kartoffelbasis Weizenmehl verwendet.

schnelle Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs

Bevor du gleich mit der Zubereitung des Gnocchi Gerichts beginnst, empfehle ich dir, die einzelnen Schritte des Rezepts gut durchzulesen. Halte dich eins zu eins an die angegebene Reihenfolge und dann gelingt dir die Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs garantiert!

Gnocchi Pfanne mit Lachs und Brokkoli - Nahaufnahme
  • Save

Du hast mein Gnocchi Rezept ausprobiert!

Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Gnocchi Pfanne mit Lachs geschmeckt? Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, ob du das Gericht noch weitere Male nachkochen wirst?!

Du nutzt Pinterest aktiv? Super! Dann folge mir gerne jetzt und merke dir meine schnelle Gnocchi Pfanne mit Brokkoli und Lachs.

Du bist auf der Suche nach weiteren Gnocchi Rezepten?

Gnocchi Pfanne mit Lachs und Brokkoli

Gnocchi Pfanne mit Lachs und Brokkoli - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meine Gnocchi Pfanne mit Lachs und Brokkoli ist schnell & einfach zubereitet!
4.73 von 11 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 25 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi
  • 400 g TK Brokkoli
  • 200 g Lachsfilet
  • 150 ml Sahne / Cremefine
  • 150 ml Nudelwasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Cashewkerne
  • 1 TL Butter
  • n.B. Salz
  • n.B. Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • ½ TL getrockneter Majoran

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl oder in einem Backofen für ca. 10 Minuten bei 180 °C goldbraun anrösten.
  • TK Brokkoli in der Mikrowelle in einem Mikrowellentopf garen. Mit einem Schuss Wasser darin ca. 6 Minuten bei 600 Watt garen, danach ggf. in kleine Stücke schneiden.
  • Lachsfilet in mundgerechte Stücke schneiden; Knoblauch klein schneiden.

Zubereitung

  • Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen und Knoblauch sowie Lachs darin auf mittlerer Stufe langsam anbraten.
  • Jetzt die Gnocchi in einem Topf mit gesalzenem Wasser solange kochen lassen, bis sie oben schwimmen. Bei mir sind das ca. 3 Minuten.
  • Währenddessen Sahne oder Cremefine, Nudelwalker und Brokkoli in die Pfanne hinzugeben und die Hitze erhöhen, damit alles aufkocht.
  • Muskat, etwas frisch gemahlenen Pfeffer, und Majoran hinzugeben.
  • Gnocchi direkt aus dem Topf in die Pfanne geben und für ca. 2-3 Minuten ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Bei Bedarf kannst du gerne etwas mehr Nudelwasser hinzugeben, sodass du noch mehr Soße bekommst.
  • Zum Schluss Cashewkerne drüber streuen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Tortellini in Champignon Sahne Soße

Tortellini in Champignon Sahne Soße

Tortellini in Champignon Sahne SoßeMeine Tortellini in Champignon Sahne Soße sind ziemlich schnell und einfach gemacht! Es ist das perfekte Gericht, wenn du auf der Suche nach einem neuen Tortellini Rezept bist und gerne Pilze isst. Dann sind meine Tortellini mit...

Shakshuka Rezept

Shakshuka Rezept

Shakshuka Rezept - schnell, vegetarisch & mit frischen TomatenDas Shakshuka Rezept aus der Pfanne ist ein ganz besonderes Rezept, das du vielleicht noch gar nicht kennst. Es handelt sich hierbei um ein typisch israelisches Nationalgericht mit frischen Tomaten und Ei....

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch

Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch - einfaches RezeptMeine einfache Gnocchi Pfanne mit Kürbis und Hackfleisch ist das perfekte Rezept für die kälteren Tage. Denn welches Gemüse passt wohl besser zum Herbst und Winter als Kürbis? Ich freue mich jedes Jahr auf...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap