Gnocchi mit Hackfleisch – einfach und lecker

Gnocchi mit Hackfleisch - schnell und einfach
  • Save

Gnocchi mit Hackfleisch gehen immer – nicht nur wenn es schnell, gehen muss! Dieses unkomplizierte Gnocchi Gericht bereitest du ganz einfach in nur einer Pfanne zu. Die Gnocchi werden schön knusprig angebraten und dann mit einer schnell zubereiteten Hackfleischsoße vermischt. Ohne Sahne, aber dennoch köstlich. Das Geheimnis liegt in der perfekten Abstimmung der Gewürze, die dem Gericht den letzten Schliff verleihen, wie bei all meinen Rezepten mit Tomatensoße.

Probiere meine Gnocchi Hackfleisch Pfanne doch einfach mal aus und genieße dieses Soulfood mit deiner Familie!

Herzhaftes Gnocchi Pfannengericht für den Feierabend

Wenn du nach einem herzhaften, gemütlichen Gericht suchst, das dich von innen wärmt und den Stress des Tages vergessen lässt, dann sind Gnocchi mit Hackfleisch genau das Richtige für dich. Die Kombination aus gebratenen Gnocchi und würziger Hackfleischsoße ist einfach unwiderstehlich.

Die weichen und knusprigen Gnocchi schmelzen förmlich auf der Zunge, während die würzige Tomatensoße mit ihren Kräutern und Gewürzen ein Geschmackserlebnis bietet. Das deftige Rinderhackfleisch rundet den Genuss perfekt ab.

FAQ – Gnocchi Hackfleisch Pfanne

Gnocchi Pfanne mit Hackfleisch
  • Save

Die Zubereitung dieses Gerichts könnte nicht einfacher sein. Du benötigst nur wenige Grundzutaten für dieses köstliche Pfannengericht: Gnocchi, Rinderhackfleisch, passierte Tomaten, Zucchini und Gewürze.

Bevor ich dir mein Rezept zeige, beantworte ich einige häufig gestellte Fragen zur Gnocchi Hackfleisch Pfanne. Wenn du weitere Fragen hast, lass es mich wissen.

Was sind frische Gnocchi?

Frische Gnocchi sind Nocken aus Kartoffeln, Mehl und Ei, die im Kühlregal des Supermarktes zu finden sind. Sie können je nach Hersteller unterschiedlich schmecken, daher empfehle ich, verschiedene auszuprobieren, um deinen Favoriten zu finden.

Oder du machst sie einfach selbst nach meinem original italienischen Grundrezept.

Kann man frische Gnocchi anbraten?

Ja, das geht! Die meisten Packungen enthalten den Hinweis, dass sie zum Braten geeignet sind. Wenn nicht, kannst du sie vor dem Braten kurz in Salzwasser kochen, bis sie oben schwimmen und dann in der Pfanne anbraten.

Welches Hackfleisch eignet sich für Gnocchi mit Hackfleisch?

Ich bevorzuge Rinderhackfleisch, da es einen kräftigen Geschmack hat, der gut zu den milden Gnocchi passt. Du kannst aber auch jedes andere Hackfleisch verwenden, das dir schmeckt.

Simples Gnocchi Rezept mit Hackfleisch

Die Gnocchi Hackfleisch Pfanne beweist einmal mehr, dass die einfachsten Dinge im Leben oft die besten sind. Man kann einfach nicht genug bekommen und greift immer wieder nach einer weiteren Gabel, um den nächsten Bissen zu genießen. Es ist nahezu unmöglich, aufzuhören, bevor der Teller leer ist.
Gnocchi Rezept mit Hackfleisch
  • Save

Gnocchi mit Hackfleisch – Mein schnelles Rezept

Bevor du mit der Zubereitung beginnst, lies dir das Rezept sorgfältig durch. Achte beim Anbraten der Gnocchi darauf, dass sie nicht anbrennen.

Tipp: Wenn du selbstgemachte Gnocchi verwendest, schwenke sie kurz in etwas Öl, bevor du sie in die Pfanne gibst, dann kleben sie nicht am Boden fest.

Gnocchi mit Hackfleisch - einfaches Rezept
  • Save

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Ich freue mich, von dir zu hören!

Hinterlasse gerne einen Kommentar und teile deine Erfahrungen mit dem Gericht!

Du bist bei Pinterest angemeldet und auf der Suche nach weiteren Rezepten, die schnell und einfach zubereitet sind? Dann folge mir direkt und entdecke alle meine Rezepte.

Lust auf mehr Gnocchi Rezepte?

Gnocchi mit Hackfleisch - einfach und lecker

Gnocchi mit Hackfleisch - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meine Gnocchi mit Hackfleisch sind schnell und einfach in der Pfanne zubereitet. Ein leckeres und simples Gnocchi Rezept, das der ganzen Familie schmecken wird.
4.25 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 600 g Gnocchi Kühlregal
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhack
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 690 ml Passata / passierte Tomaten Flasche
  • 1 Zucchini
  • 20 frische Basilikumblätter
  • 3-4 TL Der Italiener

Alternative zu 'Der Italiener'

Anleitungen
 

  • Schalotten sowie Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne auf hohe Stufe erhitzen und Gnocchi scharf anbraten. Wenn diese goldbraun sind, dann herausnehmen.
  • In derselben Pfanne in dem restlichen Olivenöl das Hackfleisch scharf anbraten.
  • Wenn das Hackfleisch fast durch ist, Schalotten und Knoblauch hinzugeben und weiterbraten.
  • Mit den Gewürzen für das Fleisch würzen, mit passierten Tomaten aufgießen und aufkochen lassen. Auf niedriger Stufe abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen Zucchini waschen, Enden abschneiden, in mundgerechte Würfel schneiden und zur Soße geben.
  • Soße mit den Gewürzen abschmecken. (Mein Gewürz der Italiener passt hier perfekt).
  • Gnocchi und Basilikum dazugeben 2-3 Minuten ziehen lassen. Ggfs. nochmal abschmecken und servieren.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap