Erdbeerkuchen mit Pudding wie bei Oma

Erdbeerkuchen mit Pudding - wie bei Oma
  • Save

Der Erdbeerkuchen mit Pudding meiner Oma ist für mich der Inbegriff von Kindheitserinnerungen und der absolute Favorit unter den Obstkuchen. Als Kind war es für mich immer ein Highlight, wenn ich nach der Schule zu ihr kam und wusste, dass es wieder einen frischen Erdbeerkuchen geben würde.

Der Genuss ist besonders mit selbst gepflückten Erdbeeren unwiderstehlich. Neben Erdbeer Tiramisu zählt dieser Kuchen wohl zu den besten Dingen, die man mit diesem wunderbaren Obst zaubern kann.

Probier das Rezept mit Vaniellepudding unbedingt aus und lass dich vom Geschmack des Frühlings verzaubern!

Erdbeerkuchen einfach nachbacken nach Omas Rezept

Der Erdbeerkuchen mit Pudding besteht aus einem luftigen Biskuitboden, einer cremigen Puddingschicht und saftig-frischen Erdbeeren. Ein glänzende Tortenguss gibt dem Kuchen nicht nur ein schönes Aussehen, sondern sorgt auch dafür, dass die Erdbeeren fest an ihrem Platz bleiben.

Die Mischung aus süß, cremig und fruchtig ist einfach unschlagbar!

Ob du den Boden selbst backst oder einen fertigen aus dem Supermarkt nimmst, dieser Obstkuchen ist immer ein Genuss! Oft nutze ich auch den gekauften Boden, denn manchmal muss es einfach schnell gehen und da bietet ein fertiger Tortenboden klare Vorteile.

FAQ – Bester Erdbeerkuchen mit Pudding

Erdbeerkuchen Rezept mit Vanillepudding
  • Save
Bevor ich dir zeige, wie du den Erdbeerkuchen einfach nachbacken kannst, beantworte ich ein paar häufig gestellte Fragen. Falls du noch weitere Fragen zum Rezept mit Vaniellepudding hast, lass es mich gerne wissen.

Welcher Kuchenboden eignet sich am besten für Erdbeerkuchen?

Der Biskuitboden ist mein Favorit, da er leicht und luftig ist. Zudem ist die Zubereitung sehr einfach und schnell. Wenn du allerdings einen knusprigen Boden bevorzugst, ist ein Mürbeteigboden die beste Wahl.

Für wie viele Personen reicht der Erdbeerkuchen?

Ein Kuchen ergibt etwa 12 Stücke. In der Regel plane ich zwei Stücke pro erwachsener Person und eines pro Kind ein.

Wie lange hält der Erdbeerkuchen?

Falls er nicht sofort aufgegessen wird, bleibt der Kuchen im Kühlschrank bis zu 2 Tage frisch. Decke den Kuchen vor dem Kühlen mit einer Tortenhaube ab, damit er keine fremden Gerüche annimmt.

Zutaten für Omas Erdbeerkuchen mit Pudding

Der Erdbeerkuchen ist einfach in der Zubereitung. Damit er so gut schmeckt, wie er aussieht, solltest du beim Einkauf der Zutaten auf gute Qualität achten.
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
  • Save

Erdbeeren

Frische Erdbeeren sind ein Muss für einen Erdbeerkuchen. Sie sollten reif, fest und süß sein. Achte darauf, heimische Erdbeeren aus der Region zu verwenden, denn diese haben oft den besten Geschmack.

Vanillepudding

Für den Pudding nutze ich am liebsten Pulver, das echte Vanille enthält. Wenn du möchtest, kannst du Puddingpulver aus Stärke und gemahlener Vanille auch selbst herstellen.

Tortenguss

Ich bevorzuge roten Tortenguss. Achte darauf, dass kein echtes Karmin (E 120) enthalten ist, falls Vegetarier mitessen. Es gibt auch pflanzlichen Tortenguss, der stattdessen Rote Bete als Farbstoff nutzt. Klarer Tortenguss kann mit Fruchtsaft oder Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.

Unwiderstehliche Versuchung – Mein Erdbeerkuchen mit Pudding Rezept

Bevor du mit der Zubereitung beginnst, lies dir das Erdbeerkuchen Rezept mit Vanillepudding in Ruhe durch. Achte darauf, die Erdbeeren zuerst zu waschen und dann die Kelchblätter zu entfernen, damit sie kein Wasser aufsaugen und ihr Aroma verlieren.

Falls die Erdbeeren etwas sauer sind, bestreue sie mit etwas Zucker.

Erdbeerkuchen Rezept mit Vanillepudding - wie von Oma
  • Save

Hast du meinen Erdbeerkuchen ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Hinterlasse mir einen Kommentar und verrate mir, wie dir mein fruchtig-süßer Erdbeerkuchen mit Pudding geschmeckt hat!

Du bist bei Pinterest angemeldet und nutzt es auch aktiv? Dann folge mir gerne und merke dir dieses Rezept.

Lust auf mehr Kuchen Rezepte?

Erdbeerkuchen mit Pudding - wie von Oma

Erdbeerkuchen mit Pudding von Oma - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meinen leckerern Erdbeerkuchen mit Pudding kannst du ganz einfach nachbacken. Mit diesem Rezept gelingt dir ein fruchtiger Erdbeerkuche, wie von Oma. Probier's aus!
5 von 8 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Ruhezeit 2 Stunden
Gesamt 3 Stunden 20 Minuten
Portionen 1 Kuchen

Kochutensilien

  • 1 26er Springform

Zutaten
  

Für den Boden

  • 3 Eier Größe M
  • 115 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 125 g Mehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Butter flüssig
  • etwas Butter für die Form
  • etwas Semmelbrösel

Für die Puddingfüllung

  • 500 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver

Für den Belag

  • 500 g frische Erdbeeren
  • 1 Pkg roter Tortenguss
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Wasser

Anleitungen
 

Kuchenboden

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Eine Springform (Ø 26 cm) mit Butter einfetten und etwas Semmelbrösel darin verteilen.
  • In einer Schüssel Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig Schlagen.
  • Mehl mit Backpulver in einer kleinen Schüssel mischen (bestenfalls vorher sieben) und zu den Eiern geben. Alles gut verrühren.
  • Butter schmelzen und dann unter den Teig mischen.
  • Teig in die Springform geben und für 25 Minuten backen lassen - Stäbchenprobe nicht vergessen. Den Boden komplett auskühlen lassen.
  • Wer hat kann den Boden nun auf eine Platte geben und einen Tortenring darum spannen. Alle anderen lassen Ihn einfach in der Springform.

Puddingfüllung

  • Pudding nach Anweisung auf der Puddingpackung zubereiten und nachdem er 2 Minuten unter rühren gekocht hat, direkt auf den Kuchenboden geben und glattstreichen. Puddingschicht ebenfalls etwas auskühlen lassen.

Belag

  • In der Zeit Erdbeeren gründlich waschen, grün abschneiden und große Erdbeeren halbieren. Kleine können ganz bleiben. Erdbeeren auf dem Pudding verteilen, sodass der komplette Pudding bedeckt ist.
  • Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über dem Kuchen verteilen. Den Kuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen - dann ist er servierbereit.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap