Chicken Alfredo Pasta – cremig und lecker

Chicken Alfredo Pasta - schnell & einfach
  • Save

Diese Chicken Alfredo Pasta ist nicht das originale Alfredo Rezept, wie es auf meinem Foodblog zu finden ist, sondern die amerikanisch inspirierte Version.

Trotzdem ist sie unglaublich lecker und cremig. Mit Sahne, reichlich Käse und Knoblauch ist es ein absoluter Gaumenschmaus, der besonders meiner Frau sehr gut schmeckt. Kein Wunder, dass viele Menschen glauben, diese Kombination mit Hähnchen sei die eigentliche Alfredo-Variante.

Probiere das Chicken Alfredo Rezept einfach mal aus und bereite deiner besseren Hälfte damit eine Freude!

Cremiges Nudelgericht mit Hähnchen

Wer liebt nicht die berühmte Hauptspeise aus sahniger Soße und zartem Hähnchenfleisch, serviert auf al dente Pasta? Die Chicken Alfredo Pasta kommt aus den USA und wird mit frisch geriebenem Parmesan verfeinert.

Die köstliche Kombination aus würzigem Knoblauch, frischer Petersilie und Parmesankäse, die in die Soße eingearbeitet sind, ist einfach unwiderstehlich. Diese Zutaten verleihen dem Gericht ein herrliches Aroma, das die Sinne verführt.

Dementsprechend macht die Chicken Alfredo Pasta einfach glücklich. Angerichtet sieht sie verlockend aus und schmeckt genauso gut. Wahrscheinlich jeder, der sie auch nur einmal probiert, liebt es, wie die einzelnen Zutaten im Gaumen verschmelzen.

Chicken Alfredo ist definitiv ein Nudelgericht, das man immer wieder genießen möchte.

FAQ – köstliche Chicken Alfredo Pasta

Italiener protestieren bei diesem Rezept zurecht, denn eigentlich ist Pasta Alfredo (erfunden vom italienischen Koch Alfredo di Lelio), wie sie noch heute in römischen Restaurants serviert wird, etwas ganz anderes.

Trotzdem hat sich diese Zubereitungsweise in einigen Ländern der Welt etabliert.

Bevor ich dir gleich mein Chicken Alfredo Rezept zeige, beantworte ich ein paar häufig gestellte Fragen. Wenn du noch weitere Fragen zum Rezept hast, lass es mich gerne wissen.

Chicken Alfredo Pasta Rezept - schnell & einfach
  • Save

Welche Zutaten benötigt man für Chicken Alfredo?

Neben den Bandnudeln benötigst du Hähnchenbrustfilet, etwas Butterschmalz und Butter. Für einen intensiveren Alfredo Geschmack sorgen Knoblauch, Hühnerbrühe, Sahne und frische Petersilie. Parmesan rundet die Soße perfekt ab. Als Gewürze reichen Salz, Pfeffer und Muskat aus. Zudem brauchst du etwas Mehl zum Binden der Soße.

Was ist der Unterschied zur originalen Alfredo Soße?

Die originale Alfredo Soße, wie man sie aus Rom kennt, besteht nur aus Butter und Parmesan.

Zutaten für meine Chicken Alfredo Nudeln

Die Zutaten sind so simpel, wie das Rezept selbst. Umso wichtiger ist es mir daher, auf beste Qualität zu achten, um geschmacklich das Beste auf dem Teller zu haben.

Die Zutaten hast du wahrscheinlich alle zu Hause und wenn nicht, bekommst du sie in jedem Supermarkt.

Chicken Alfredo Pasta Rezept - schnell und einfach
  • Save

Butterschmalz und Butter

Ich verwende Butterschmalz zum Anbraten, denn es verbrennt im Gegensatz zur Butter bei hohen Temperaturen nicht. Perfekt also, um die Hähnchenbrust bei mittlerer bis hoher Hitze anzubraten und Röstaromen zu bilden.

Danach kommt erst ein Teelöffel gute Butter für den extra Geschmack hinzu. Hinweis: Im Supermarkt und in der Drogerie findest du Butterschmalz auch unter dem Namen Ghee.

Nudeln

Bei Chicken Alfredo geht nichts über Bandnudeln. Die breiten, flachen Nudeln passen zur cremigen Soße einfach perfekt und sind eine willkommene Abwechslung zu den schmaleren Fettuccine.

Parmesan

Ob Grana Padano oder Parmigiano Reggiano iist dir und deinen Vorlieben überlassen. Wenn du einen intensiveren Parmesan-Geschmack in der Soße liebst, dann entscheide dich beim Einkaufen für einen mit längerer Reifezeit.

Petersilie

Ich verwende für mein Rezept frische, glatte Petersilie. Sie ist etwas aromatischer als die krause Sorte im Geschmack und macht sich in der Soße besonders gut. Du kannst aber auch die krause Petersilie nehmen.

Schnelles Nudelgericht – Mein Chicken Alfredo Rezept

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, lies dir das Chicken Alfredo Rezept kurz in Ruhe durch.

Gut vorbereitet ist das Chicken Alfredo in nur 30 Minuten fertig. Dein Partner wird dich für den himmlischen Duft lieben!

Chicken Alfredo Rezept - einfach & schnell
  • Save

Du hast mein Chicken Alfredo Rezept ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Parmesansoße geschmeckt?

Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, wie das Gericht bei deinem Partner angekommen ist!

Du hast einen Pinterest-Account, den du auch aktiv nutzt? Dann folge mir und merke dir direkt diese cremige Chicken Alfredo Pasta.

Lust auf mehr Pasta Rezepte?

Chicken Alfredo Pasta - einfach cremig und lecker

Chicken Alfredo Pasta - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Das ist die beste Chicken Alfredo Pasta! Dieses Nudelgericht ist unglaublich lecker und cremig!
4 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Bandnudeln Trockenware
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • ½ TL Salz für das Hähnchen
  • ½ TL Pfeffer für das Hähnchen
  • 1-2 EL Butterschmalz
  • 1 TL Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Mehl
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 250 ml Sahne
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ¼ TL Muskat
  • 2-3 Stängel frische Petersilie
  • 75 g geriebener Parmesan

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Hähnchenbrust salzen und pfeffern.

Zubereitung

  • In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und Hähnchenbrust darin von beiden Seiten gleichmäßig auf mittlerer - hoher Hitze anbraten, bis sie gar ist. (Dauer ca. 5-7 Minuten) herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Nun deine Pasta al dente kochen.
  • Währenddessen Butter in dieselbe Pfanne geben und Knoblauch darin 1-2 Minuten glasig anbraten. Dann Mehl einrühren.
  • Mit Hühnerbrühe und Sahne aufgießen, einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen Petersilie waschen, Blätter abzupfen und diese fein hacken sowie Parmesan reiben.
  • Mit den Gewürzen würzen. Petersilie und Parmesan einrühren und abschmecken.
  • Al dente Pasta hinzugeben und einrühren. Hitze ausstellen. 1-2 Minuten ziehen lassen und gelegentlich umrühren.
  • Nun Hähnchen auf die Pasta geben und weitere 1-2 Minuten ziehen lassen damit sich das Hähnchen wieder etwas erwärmt.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Mohnkuchen Rezept

Mohnkuchen Rezept

Mohnkuchen Rezept mit StreuselDank diesem herrlichen Mohnkuchen Rezept mit Streuseln kannst du einen saftigen Mohnkuchen backne, der genauso schmeckt, wie bei Oma. Er gehört zu meinen absoluten Favoriten, denn Mohn war schon immer mein Favorit bei Kuchen und Brötchen....

Carpaccio Rezept

Carpaccio Rezept

Carpaccio Rezept - original italienisch vom RindMit diesem Carpaccio Rezept gelingt dir meine liebste Vorspeise aus dem Restaurant meines Papas, das habe ich fast immer dort gegessen, wenn ich zu Besuch war. Das Rinder Carpaccio war bei seinen Gästen sehr beliebt und...

Gnocchi mit Schweinefilet

Gnocchi mit Schweinefilet

Gnocchi mit Schweinefilet aus der Pfanne - schnell & einfachGnocchi mit Schweinefilet sind bei mir immer willkommen. Hier teile ich mit dir eine großartige Kombination für eine Gnocchipfanne, die schnell zubereitet, lecker und sättigend ist, besonders in...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap