Cannoli Siciliani Rezept – original italienisch

Cannoli Siciliani Rezept - original italienisch
  • Save

Mit meinem Cannoli Siciliani Rezept kannst du ganz einfach Cannoli selber machen; zweifellos der Inbegriff sizilianischer Genüsse. Zugegebenermaßen sind sie in der Herstellung etwas anspruchsvoll, aber das Endresultat ist den Aufwand mehr als wert. Mit meinem Cannoli Rezept holst du dir ein authentisches Stück Italien in deine Küche und wirst deine Gäste begeistern.

Jeder in Italien kennt diese köstlichen Süßspeisen, da sie als handliches Gebäck serviert werden. Sie sind unwiderstehlich und bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Als ich diese Cannoli probierte, waren nicht nur meine Familie, sondern auch unsere Gäste schlichtweg begeistert. Als Garnitur empfehle ich gehackte Pistazienstückchen an den Enden der Teigrollen, obwohl dies optional ist.

Wage es, dieses Cannoli Siciliani Rezept auszuprobieren!

FAQ – Cannoli Siciliani Rezept

Cannoli gab es ursprünglich nur in Sizilien, doch mittlerweile sind diese knusprigen, frittierten Röllchen aufgrund ihres göttlichen Geschmacks auf der ganzen Welt bekannt und ein Highlight auf jeder Veranstaltung. Sie passen zu jeder Gelegenheit, sei es als Dessert, als kleiner Snack zwischendurch oder als süße Begleitung vor dem Fernseher.

Perfekt zum Verschenken: Cannoli Siciliani sind ein geschmackvolles Geschenk für deine Freunde und Familie. Jeder, der süße Leckereien liebt, wird dieses italienische Meisterwerk zu schätzen wissen und lieben!

Bevor ich dir mein Cannoli Siciliani Rezept präsentiere, beantworte ich einige der am häufigsten gestellten Fragen zu dieser italienischen Köstlichkeit.

Was bedeutet Cannoli auf Deutsch?

Die Einzahl von Cannoli lautet auf Italienisch „cannolo“, was so viel wie kleines Rohr bedeutet.

Woraus besteht die Cannoli Füllung?

Eine traditionelle Cannoli Füllung besteht aus Ricotta, Zucker und köstlichen Schokoladentropfen. Die Zuckermenge kannst du nach deinem persönlichen Geschmack anpassen.

Wie lange sind Cannoli haltbar?

Cannoli bleiben im Kühlschrank drei bis vier Tage frisch. Achte jedoch darauf, sie in einem luftdichten Behälter aufzubewahren, damit sie nicht den Geschmack anderer Lebensmittel annehmen.
einfaches rezept cannoli siciliani
  • Save

Die Zubereitung erfordert Aufwand – aber es lohnt sich!

Entscheidend ist die richtige Herangehensweise . Zum Ausrollen des Teigs empfehle ich die Verwendung einer mechanischen Nudelmaschine, da der Teig zäh ist und mehrmals gefaltet werden muss, um die charakteristischen Blasen zu erzeugen, wenn die Teigrollen frittiert werden.

Die Zubereitung dauert fast zwei Stunden, aber wenn du an einem Wochenendtag bereit bist, etwas mehr Zeit in der Küche zu verbringen, wirst du es nach dem ersten Bissen nicht bereuen.

Die benötigten Zutaten für das Cannoli Siciliani Rezept findest du in jedem Supermarkt. Früher verwendete man Schilfrohre, um den Teig zu formen. Glücklicherweise gibt es heute Cannoli-Formen aus Edelstahl. Diese musst du nur einmal erwerben und sie werden dir ein Leben lang gute Dienste leisten. Glaub mir, nachdem du dieses Gebäck probiert hast, wirst du sie immer wieder verwenden!

Passende Garnitur für die Cannoli

Traditionell werden Cannoli Siciliani mit gehackten Pistazien verziert. Du kannst die Enden der Teigrollen je nach deinem Geschmack verfeinern, sei es mit Schokoladentropfen, zerkleinerten Oreo-Keksen, Orangeat oder Haselnüssen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Tipp: Experimentiere mit verschiedenen Garnituren, um die Vorlieben deiner Familie zu treffen!

Mein authentisches italienisches Cannoli Rezept

Die mit Ricotta gefüllten Teigrollen schmecken genau wie in Italien. Bevor du dich jedoch an die Zubereitung machst, empfehle ich dir, mein Cannoli Siciliani Rezept gründlich durchzulesen. Halte dich sorgfältig an die einzelnen Schritte, um sicherzustellen, dass das Gebäck perfekt gelingt.

Wichtig: Entwässere den Ricotta vollständig, bevor du ihn mit den anderen Zutaten vermengst. Das Wasser muss gründlich abtropfen, da die Füllung andernfalls zu weich wird und die Teigrollen schnell aufweichen.

Cannoli Rezept - original italienisch
  • Save

Hast du mein Cannoli Rezept ausprobiert?

Das freut mich sehr!

Wie hat dir diese süße italienische Köstlichkeit mit ihrer cremigen Ricotta-Füllung geschmeckt?

Hinterlasse gerne einen Kommentar und verrate mir, ob du dir weitere Gebäckrezepte aus Italien von mir wünschst!

Du bist bei Pinterest angemeldet? Super! Dann folge mir gerne und merke dir direkt dieses Cannoli Siciliani Rezept.

Hier findest du weiteres italienische Rezepte

Cannoli Siciliani Rezept - original italienisch

Cannoli Siciliani Rezept - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Entdecke mein Cannoli Siciliani Rezept mit dem du original italienische Cannoli selber machen kannst. Ein köstliches Schmalzgebäck, das du probieren musst!
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 30 Minuten
Ruhezeit 8 Stunden
Gesamt 9 Stunden 40 Minuten
Portionen 15 Stück

Zutaten
  

Zutaten für Cannoli

  • 130 g Mehl Typ 00 oder 405
  • 1 TL Kakaopulver ohne Zucker
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Schweineschmalz alt. Butter
  • 1 Ei
  • 1-2 EL Wasser optional
  • 5 g (Weißwein-) Essig
  • 30 g Marsala

Zutaten für die Füllung

  • 500 g Ricotta
  • 100-150 g Zucker
  • 100 g Schokodrops

Weitere Zutaten für Cannoli Siciliani

  • 1 l Öl zum Frittieren
  • 1 Ei
  • Schokodrops, Orangeat, Pistazien… optional

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Achtung: Am Vortag Ricotta in einem Sieb im Kühlschrank über einer Schüssel abtropfen lassen.

Zubereitung Teig

  • Mehl und Kakao in eine Schüssel sieben, Salz und Zucker dazugeben.
  • Ein Ei etwas verquirlen und dann in die Schüssel geben, gemeinsam mit Schmalz (oder Butter), Marsala und Essig.
  • Teig nun mit den Händen glatt kneten (8-10 Minuten), ist er zu trocken etwas Wasser einarbeiten. Der Teig soll relativ fest sein, daher bitte vorsichtig mit dem Wasser!
  • In einem sauberen Gefäß mit Deckel für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann weitere 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Dann in 3 Teile teilen.
  • Die Teile nacheinander optimalerweise mit einer mechanischen Nudelwalze ausrollen. (Dabei kannst du etwas Mehl nutzen). Beim Ausrollen mindestens 5 mal Falten, bis der Teig ungefähr 0,5mm dünn ist. Dann daraus ca. 10*10cm Quadrate ausschneiden.

Zubereitung Cannoli

  • Öl in einem Topf auf 170-180°C erhitzen und währenddessen Teigstücke um spezielle Cannoli Formen legen. Überlappende Ecke mit dem letzten Ei (verquirlt) bepinseln damit sie gut hält.
  • Cannoli nun nach und nach für ca. 2 Minuten im Öl frittieren, herausnehmen, abtropfen und auskühlen lassen.

Zubereitung Füllung

  • Ricotta mit Zucker und Schokodrops vermischen und in einen Spritzbeutel füllen.
  • Cannoli vorsichtig von der Form lösen, Füllung einspritzen und die Enden mit Garnitur der Wahl verzieren.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hackfleisch

Gnocchi mit Hackfleisch

Gnocchi mit Hackfleisch - einfach und leckerGnocchi mit Hackfleisch gehen immer - nicht nur wenn es schnell, gehen muss! Dieses unkomplizierte Gnocchi Gericht bereitest du ganz einfach in nur einer Pfanne zu. Die Gnocchi werden schön knusprig angebraten und dann mit...

Spaghetti Frutti di Mare

Spaghetti Frutti di Mare

Spaghetti Frutti di Mare - Original italienisches RezeptSpaghetti Frutti di Mare ist ein zeitloser Favorit, der die Aromen des Meeres mit al dente gekochten Nudeln verbindet. Meine Version dieses Klassikers ist original italienisch, einfach gehalten und ohne schwere...

Weiße Bolognese

Weiße Bolognese

Weiße Bolognese - Original italienisches RezeptDie Weiße Bolognese ist ein wahrer Genuss und eine erfrischende Abwechslung zur klassischen Hackfleischsoße. Als kleine Schwester der traditionellen Bolognese besticht sie nicht nur durch den Verzicht auf Tomaten, sondern...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap