italienisches Bruschetta Rezept mit Tomaten – ganz einfach

italienisches Bruschetta Rezept mit Tomaten
  • Save

Dank meinem italienischen Bruschetta Rezept mit Tomaten kannst du die klassische italienische Vorspeise ganz einfach selber machen.

Bruschetta schmeckt aber nicht nur als Vorspeise, sondern ist auch der perfekte Snack bei einer Grillparty.

Besonders bei den warmen Temperaturen sind Bruschetta mit Tomaten aufgrund des erfrischenden Geschmacks genau das Richtige und kommen bei Groß und Klein gut an.

Ich zeige dir ein einfaches Bruschetta Rezept, mit dem du das leckere Gericht zu Hause selbst zubereiten nachmachen kannst.

Es wird dir und deinen Gästen garantiert schmecken!

FAQ – italienisches Bruschetta Rezept mit Tomaten

Bruschetta ist nach wie vor mein liebster Sommersnack. Für mich gibt es nichts Besseres als frisch geröstetes Brot in Kombination mit dem köstlichen Geschmack von Knoblauch und reichlich Olivenöl.

Seitdem ich nach vielem ausprobieren nun mein Bruschetta Rezept optimiert habe, gibt es für mich inzwischen nur noch dieses. Ich werde es in Zukunft nicht mehr anders machen.

Bevor ich dir gleich zeige, wie du eines meiner liebsten Bruschetta Rezepte einfach nachmachst, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen hast, wie du Bruschetta selber machen kannst, lass es mich gerne wissen.

Wie isst man Bruschetta?

Die einfachste Variante ist es, Bruschetta mit der Hand zu essen. Allerdings kann es je nach Menge der aufgelegten Tomatenwürfel passieren, dass dir beim Abbeißen die Hälfte herunterfällt.

Um sicherzugehen, dass deine Bluse oder das Hemd keine Tomatenflecken abbekommt, empfiehlt es sich, den Belag vom Brot zu entfernen und die Tomaten mit der Gabel zu essen. Wenn du dann ein paar gewürfelte Tomaten in den Mund nimmst und anschließend vom gerösteten Brot abbeißt, hast du denselben Geschmack, ohne dabei zu kleckern.

Ganz schön clever, oder?

Woher kommt das Wort Bruschetta?

Das Wort kommt aus dem Italienischen. Es leitet sich von „bruscare“ ab, was auf Deutsch übersetzt „rösten“ bedeutet.

Die italienische Antipasti war damals ein Essen für arme Leute, da es sich dabei um eine bereits trockene Weißbrotscheibe vom Vortag handelte, welche mit fein gewürfeltem Knoblauch und Olivenöl eingerieben wurde. Als Topping kam anders als heute lediglich Salz für den Geschmack hinzu.

Wie spricht man Bruschetta richtig aus?

Um die Bruschetta Aussprache gibt es viele Diskussionen. Richtig ausgesprochen heißt es jedoch: Brusketta. Denn das „sch“ wird, anders als es im Deutschen häufig der Fall ist, nicht mitgesprochen.

italienische Bruschetta mit Tomaten selber machen – mein Rezept

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, empfehle ich dir, das Rezept aufmerksam durchzulesen. Achte auf die Zutaten und folge meiner Rezept-Anleitung.

Bei der Wahl der Tomaten sind dir keine Grenzen gesetzt. Entscheide dich einfach für die Sorte, die dir am besten schmeckt. Idealerweise sind es sonnengereifte Tomaten.

Was den Geschmack betrifft, empfehle ich dir, das Rezept mit unterschiedlichen Bruschetta Broten auszuprobieren. Der Klassiker ist zwar Ciabatta, aber du kannst natürlich auch ein anderes Weißbrot zur Hand nehmen. Entscheide dich einfach für das Brot, welches dir geröstet am besten schmeckt.

Nahaufnahme: klassisches Bruschetta Brot mit Tomate
  • Save

Du hast mein italienisches Bruschetta Rezept mit Tomaten ausprobiert? Das freut mich sehr! Wie hat dir das mit Olivenöl geröstete Brot geschmeckt? Hinterlasse mir jetzt gerne einen Kommentar und verrate mir, ob du von Knoblauch auch nicht genug bekommen kannst!

Du nutzt Pinterest und du möchtest dir noch mehr einfache und schnelle Rezepte von mir merken? Dann folge mir jetzt, um keins meiner Rezept mehr zu verpassen!

Du bist auf der Suche nach weiteren italienischen Rezepten?

italienisches Bruschetta Rezept mit Tomaten

Beitragsbild: Bruschetta Rezept italienisch
  • Save
Daniel
Dank meinem italienischen Bruschetta Rezept mit Tomaten kannst du die klassische italienische Vorspeise ganz einfach selber machen.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 25 Min.
Portionen 3 Portionen

Equipment

  • 1 Schüssel

Zutaten
  

  • 1 Ciabatta oder anderes Brot/Baguette
  • 6-7 EL Olivenöl extra nativ
  • 6 Strauchtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas frischer Basilikum
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 50 g geriebener Parmesan optional zum toppen

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Tomaten entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Basilikum zupfen und klein schneiden.
  • Ciabatta oder wahlweise anderes Brot bzw. Baguette in Scheiben schneiden.

Zubereitung

  • Tomatenstücke und Basilikum mit 2-3 EL Olivenöl in einer Schüssel gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen.
  • Das in Scheiben geschnittene Brot deiner Wahl von beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln/einreichen und für ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  • Die noch warmen Brotscheiben von beiden Seiten mit der Knoblauchzehe einreiben.
  • Tomatenmischung auf die Brote geben und optional mit geriebenem Parmesan verfeinern und servieren.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Burrata Pasta Rezept mit Kürbis – herbstliches Ofengericht

Burrata Pasta Rezept mit Kürbis – herbstliches Ofengericht

Burrata Pasta Rezept mit Kürbis - herbstliches OfengerichtMein Burrata Pasta Rezept mit Kürbis ist super schnell & einfach im Ofen gemacht. Also, das perfekte Ofengericht für die Kürbis Saison im Herbst! Ich mag dieses herbtstliche Gericht sehr, da es zwei meiner...

Tortelloni Rezept mit Zucchini und Zitrone

Tortelloni Rezept mit Zucchini und Zitrone

Tortelloni Rezept mit Zucchini und ZitroneMein Tortelloni Rezept mit Zucchini und Zitrone ist super schnell & einfach gemacht. Wenn du mich kennst, weißt du, dass Pastagerichte zu meinen Lieblingsspeisen gehören und ich sie am liebsten täglich essen würde....

Schweinegeschnetzeltes mit Brokkoli

Schweinegeschnetzeltes mit Brokkoli

Schweinegeschnetzeltes mit BrokkoliMein Schweinegeschnetzeltes mit Brokkoli ist ein leckeres Pfannengericht, das du ganz einfach nachmachen kannst. Wie dieses Rezept entstanden ist? Das verrate ich dir: Meine zweite Hälfte wollte mal wieder Schweinefilet essen und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap