Bärlauch Pasta in cremiger Soße – schnelles Rezept

cremige Bärlauch Pasta - schnelles Rezept
  • Save

Endlich wird es Frühling und vielleicht hast du wie ich schon ungeduldig darauf gewartet, den ersten Bärlauch sammeln zu können. Heute zeige ich dir, wie du mit dem Wildgemüse eine herrlich frische Bärlauch Pasta zaubern kannst.

Es handelt sich hierbei um ein sehr schnelles Feierabend-Rezept. Meine Bärlauch Pasta ist herrlich cremig und würzig. Sie schmeckt groß und klein und ist bei uns immer wieder ein Highlight in der Bärlauch Saison.

Bärlauch ist nicht nur eine schmackhafte Zutat in der Küche, sondern aufgrund seiner vielen Nährstoffe auch sehr gesund. Wenn du also Lust auf ein leckeres und gesundes Nudelgericht hast, dann probiere meine Bärlauchpasta aus. Sie ist schnell und einfach zuzubereiten, versprochen!

FAQ – schnelle Nudeln mit Bärlauch

Frühling bedeutet bei uns Bärlauchzeit. Der wilde Knoblauch ist dann von März bis Anfang Mai in unserer Küche nicht wegzudenken.

Du kannst den Bärlauch im Supermarkt oder auch in einer Gärtnerei kaufen. Wenn du den Bärlauch selbst sammeln möchtest, dann findest du ihn während der Saison ganz einfach, indem du dem intensiven Knoblauchduft folgst. Das beliebte Wildkraut wächst bevorzugt in schattigen und feuchten Gebieten und damit nicht nur in Wäldern, sondern auch in der Nähe von fließenden Gewässern.

Du solltest jedoch wissen, dass Bärlauch leicht mit dem giftigen Maiglöckchen (Achtung tödlich!) und der Herbstzeitlose verwechselt werden kann. Um sicherzugehen, dass du das richtige Wildgemüse erntest, sollten die Blätter beim Zerreiben mit den Fingern einen Knoblauchgeruch abgeben. Einen weiteren Unterschied kannst du an den Blättern erkennen. Bei Bärlauch ist es nämlich so, dass jedes Blatt seinen eigenen Stil hat. Bei Maiglöckchen sind zwei Blätter pro Stiel zu finden. Zudem sind die Blätter vom Bärlauch auf der Unterseite matt, während die vom Maiglöckchen glänzen. Herbstzeitlose glänzen sogar auf beiden Seiten.

Bevor ich dir gleich meine Bärlauch Nudeln zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen zum Bärlauch Pasta Rezept hast, lasse es mich gerne wissen.

einfaches rezept baerlauch pasta
  • Save

Kann man Bärlauch einfrieren?

Die Antwort lautet: Ja, du kannst Bärlauch einfrieren. Wasche ihn zuvor und trockne die einzelnen Blätter ab. Frisch eingefroren halten sich die Bärlauchblätter bis zu sechs Monate im Gefrierschrank. Alternativ kannst du von den übrig gebliebenen Blättern auch Bärlauchöl oder eine köstliche Bärlauchbutter herstellen, diese lässt sich ebenfalls problemlos einfrieren.

Kann ich auch pflanzliche Sahne nehmen?

Das Rezept funktioniert auch mit pflanzlicher Sahne. Jedoch wird es anders als bei herkömmlicher Sahne nicht ganz so cremig.

Wie schmeckt Bärlauch am besten?

Es kommt grundsätzlich auf die eigenen Vorlieben an. Dieses Rezept hier gehört jedoch zu eines meiner Favoriten und kommt während der Bärlauch Saison dementsprechend häufig auf den Tisch.

Schmeckt wie beim Italiener – mein Bärlauch Pasta Rezept

Bevor du gleich mit der Zubereitung beginnst, empfehle ich dir das Bärlauch Pasta Rezept gut durchzulesen. Schaue dir die einzelnen Schritte vom Rezept genau an. Wenn du meiner Anleitung eins zu eins folgst, gelingt dir die Bärlauch Pasta garantiert!
cremige Bärlauch Pasta - einfaches Rezept
  • Save

Du hast mein Bärlauch Pasta Rezept ausprobiert? Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Pasta mit der Bärlauchsoße geschmeckt?

Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, welches Bärlauchgericht bei dir während der Saison unbedingt auf den Tisch kommen muss!

Du bist auf Pinterest aktiv? Prima! Folge mir und merke dir meine Bärlauch Pasta, damit du es für die nächste Saison nicht lange suchen musst.

Auf der Suche nach weiteren Bärlauch Rezepten?

Cremige Bärlauch Pasta - schnelles Rezept

Bärlauch Pasta Rezept - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Meine Bärlauch Pasta ist schnell und einfach gemacht! Es ist eins meiner liebsten Bärlauch Rezepte, die ich im Frühling nahezu täglich essen könnte.
4.45 von 18 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Pasta hier Penne
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 50 ml Weißwein alternativ Gemüsebrühe
  • 40 g Bärlauch ohne Stiele gewogen
  • 250 ml Kochsahne 15%
  • 2-4 Kellen Pastawasser
  • 1 Bio Zitrone (Abrieb)
  • 50 g Parmesan alternativ anderer Hartkäse
  • ½ TL Pfeffer frisch gemahlen
  • ½ TL Muskatnuss
  • n.B. Salz

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Bärlauch waschen und trocken wedeln. Stiele entfernen und die Blätter grob hacken.
  • Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Parmesan reiben.
  • Nudelwasser aufsetzen und eine Pfanne auf mittlerer-hoher Hitze vorheizen
  • Olivenöl in die Pfanne geben sowie Pasta ins kochende Salzwasser geben und nach Angabe al dente kochen. (Vor dem Abgießen Nudelwasser auffangen nicht vergessen)

Zubereitung

  • Schalotten 2-3 Minuten in der Pfanne leicht braun anbraten, dann mit Weißwein (alternativ Gemüsebrühe) ablöschen.
  • Nach 1-2 Minuten sollte der Weißwein bzw. die Gemüsebrühe verkocht sein, dann mit Sahne auffüllen und aufkochen lassen.
  • Bärlauch und bereits jetzt eine Kelle Pastawasser dazugeben und gut vermischen.
  • Parmesan, Gewürze und Abrieb der Zitronen ebenfalls einrühren und auf niedriger Stufe mindestens ca. 1-2 Minuten köcheln lassen.
  • Al dente Pasta dazu geben, gut vermischen und in der Soße für 1-2 Minuten auf niedriger Hitze ziehen lassen. Die Soße dickt nun an. Eventuell mit weiterem Pastawasser cremig rühren.
  • Optional vor dem Servieren mit etwas Zitronen Abrieb und frisch gemahlenem Pfeffer toppen.
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hackfleisch

Gnocchi mit Hackfleisch

Gnocchi mit Hackfleisch - einfach und leckerGnocchi mit Hackfleisch gehen immer - nicht nur wenn es schnell, gehen muss! Dieses unkomplizierte Gnocchi Gericht bereitest du ganz einfach in nur einer Pfanne zu. Die Gnocchi werden schön knusprig angebraten und dann mit...

Spaghetti Frutti di Mare

Spaghetti Frutti di Mare

Spaghetti Frutti di Mare - Original italienisches RezeptSpaghetti Frutti di Mare ist ein zeitloser Favorit, der die Aromen des Meeres mit al dente gekochten Nudeln verbindet. Meine Version dieses Klassikers ist original italienisch, einfach gehalten und ohne schwere...

Weiße Bolognese

Weiße Bolognese

Weiße Bolognese - Original italienisches RezeptDie Weiße Bolognese ist ein wahrer Genuss und eine erfrischende Abwechslung zur klassischen Hackfleischsoße. Als kleine Schwester der traditionellen Bolognese besticht sie nicht nur durch den Verzicht auf Tomaten, sondern...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap