Bärlauch Butter selber machen – schnelles und einfaches Rezept

Bärlauch Butter selber machen - einfaches und schnelles Rezept
  • Save

Bärlauch Butter selber machen? Mit meinem Rezept geht das ganz schnell und ganz einfach!

Du liebst Kräuterbutter? Dann musst du dieses Rezept mit Bärlauch unbedingt probieren. Sie ist für mich das absolute Highlight der Saison und ideal auf einer Scheibe Brot, zum gegrillten Steak oder gebratenem Gemüse. Du kannst sie super vorbereiten und einfrieren! Der Hit auf jeder Grill Party bei Freunden und Familie.

Zutaten meiner Bärlauch Butter

Für die Zubereitung der Bärlauch Butter benötigst du nur wenige Zutaten.

Den Bärlauch bekommst du zur Saison im Supermarkt deines Vertrauens. Alternativ kannst du Ihn im Wald einfach selbst pflücken. Erkundige dich jedoch im Vorhinein genau darüber, wie die Blätter auszusehen haben, damit du nicht versehentlich ein womöglich giftiges Kraut pflückst! Ernte die Blätter am besten möglichst früh ab März und im April, da er zum Ende der Saison bitter werden kann und dann nicht mehr viel von seinem eigentlichen Geschmack hergibt. Der Bärlauch sollte daher im besten Fall noch nicht blühen.

Neben dem Wilgemüse benötigst du natürlich noch Butter, eine Bio Limette sowie Salz und Pfeffer.

FAQ – Bärlauchbutter selber machen

Bärlauch ist sowohl frisch als auch getrocknet eine köstliche und vielseitige Zutat, welche du für eine Vielzahl von Gerichten verwenden kannst. Es erinnert vom Aroma her nicht nur an Knoblauch, sondern schmeckt auch ähnlich, nur dass es nicht ganz so scharf ist.

Eine der besten Möglichkeiten, dieses Wildgemüse zu genießen, ist die Herstellung einer selbstgemachten Bärlauch Butter. Wenn du Knoblauchbutter liebst, wirst du von dieser hier definitiv ebenfalls nicht genug bekommen! Sie verfeinert einfach jedes Gericht!

Bevor ich dir gleich mein Rezept zeige, möchte ich ein paar häufig gestellte Fragen beantworten. Wenn du noch weitere Fragen hast, lasse es mich gerne wissen.

Wie lange ist die Bärlauch Butter haltbar?

Frisch zubereitet ist die Bärlauch Butter im Kühlschrank bis zu drei Wochen haltbar.

einfaches rezept baerlauch butter
  • Save

Kann man Bärlauchbutter auch einfrieren?

Wenn du sie nicht innerhalb von drei Wochen verbrauchst, kannst du die Bärlauch Butter auch einfrieren und später für verschiedene Gerichte verwenden.

Sie hält sich im Gefrierschrank bis zu sechs Monate. So kannst du auch nach der Saison den köstlichen Geschmack des Wildgemüses genießen.

Kann man auch pflanzliche Butter nehmen?

Ja, du kannst statt herkömmlicher Butter auch pflanzliche Butter als Alternative verwenden. Es funktioniert genauso gut und das Rezept ist dann sogar vegan.

Warum sollte ich den Bärlauch kurz heiß abspülen?

Da du den Bärlauch in seiner rohen Form verwendest, solltest du bei dem Wildgemüse auf Nummer sicher gehen. Durch das heiße Abspülen machst du mögliche Eier des Fuchsbandwurms unschädlich.

Schnell und einfach – mein Bärlauch Butter Rezept

Bevor du gleich Bärlauch Butter selber machst, empfehle ich dir das Rezept gut durchzulesen. Achte auf die Zutaten und folge meiner Anleitung.

Gut zu wissen: Beachte, dass sich der Geschmack mit der Zeit verändern kann. Je nachdem, wie lange sie gelagert wird, kann der Knoblauchgeschmack intensiver oder auch milder werden.

Bärlauch Butter - schnelles und einfaches Rezept
  • Save

Du hast mein Rezept ausprobiert? Das freut mich sehr!

Wie hat dir die Butter mit dem knoblauchähnlichen Geschmack geschmeckt?

Hinterlasse mir jetzt einen Kommentar und verrate mir, wie du die Bärlauchblätter am liebsten isst!

Du bist bei Pinterest angemeldet und verwendest es auch aktiv? Perfekt! Folge mir doch gerne und merke dir mein Rezept, damit du in der nächsten Saison Bärlauch Butter selber machen kannst.

Hier findest du weitere Bärlauch Rezepte, die schnell und einfach sind

Bärlauch Butter selber machen - schnelles und einfaches Rezept

Bärlauch Butter Rezept - Beitragsbild
  • Save
Daniel
Bärlauch Butter selber machen? Das geht mit meinem Rezept ganz einfach und ganz schnell! Du benötigst neben Bärlauch nur wenige weitere Zutaten. Wenn du pflanzliche Butter verwendest, dann ist die Bärlauchbutter sogar vegan.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 20 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g weiche Butter
  • 60 g Bärlauch ohne Stiele wiegen
  • 1 Bio Limette (Abrieb)
  • 1 TL Salz
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1-2 Knoblauchzehen optional

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Bärlauch waschen, Stiele entfernen, kurz mit heißem Wasser (+60C°) übergießen, in Eiswasser abschrecken und trocken tupfen. Danach die Bärlauchblätter fein hacken.
  • Limette heiß abwaschen und mit einem Zester oder einer feinen Reibe die Schale fein abreiben.

Zubereitung

  • Weiche Butter in einem Multi-Zerkleinerer oder in einer Schüssel mit einem Schneebesen aufschlagen. Hinweis: Wenn du einen Multi-Zerkleinerer nutzt, kannst du hier schon den Bärlauch dazugeben. Ansonsten siehe im nächsten Schritt.
  • Abrieb der Limette und Bärlauch untermischen.
  • Mit Salz, Pfeffer und optional mit gepresstem Knoblauch abschmecken.
  • In zwei Portionen auf Frischhaltefolie oder Backpapier aufteilen, einklappen und einrollen.
  • Für eine Stunde ins Eisfach geben. Tipp: Im Eisfach ist die Butter mehrere Monate haltbar. Friere sie ein und genieße sie fast das ganze Jahr über!

Notizen

Credits: Inspiriert durch das Rezept auf lecker.de
Hast du mein Rezept ausprobiert?Schreib mir gern, wie es geschmeckt hat!

Weitere Rezepte

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen

Gnocchi mit Hähnchen aus der Pfanne - schnelles RezeptDiese leckeren Gnocchi mit Hähnchen, kombiniert mit Lauch in einer cremigen Currysoße, sind einfach genial. Hähnchen und Currysoße sind immer eine gute Wahl, aber in Kombination mit Gnocchi und Lauch wird es...

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat

Gegrillter Romanasalat - einfach schnell und leckerGegrillter Romanasalat mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber vertrau mir, er ist unglaublich lecker und eine großartige Möglichkeit, deine Gäste zu überraschen. Er ist die perfekte Beilage für die...

Was koche ich heute

Was koche ich heute

Was koche ich heute? - 30 schnelle Rezepte für den Alltag oder Feierabend Die Zeit ist ein wertvolles Gut! Vor allem, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Dabei stehen viele von uns täglich vor der Frage: "Was koche ich heute?" Der Wunsch nach schnellem,...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Share via
Copy link
Powered by Social Snap